Dienstag, 17.09.2019
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt
StartseiteSprechstundeSchwerpunktthema: Fehlgeleitete Signale02.11.2010

Schwerpunktthema: Fehlgeleitete Signale

Leben mit der Parkinsonschen Erkrankung

Die Bewegungsstörungen machen das Alltagsleben schwierig für Menschen mit Parkinson. Medikamente können helfen gegen das Zittern und auch Bewegungsblockaden lösen. Heilen können sie die Krankheit nicht.

Moderation: Martin Winkelheide

Die Erkrankung wurde 1817 vom englischen Arzt James Parkinson erstmals beschrieben. (AP)
Die Erkrankung wurde 1817 vom englischen Arzt James Parkinson erstmals beschrieben. (AP)

Martin Winkelheide im Gespräch mit Prof. Ullrich Wüllner über frühe Symptome der Parkinson-Erkrankung. Was sind geeignete Medikamente zu Beginn der Behandlung?

Warum kann es neben den Bewegungsbeeinträchtigungen auch zu depressiven Verstimmungen, Unruhe, Angstattacken, Sehstörungen, zum Verlust des Riech- und Geschmackssinnes und zu Schlafstörungen kommen? Ist Parkinson eine Erkrankung des ganzen Hirns?

Warum lässt die Wirkung von L-Dopa-Präparaten mit der Zeit nach? Welche Medikamente können – zusätzlich gegeben – die Wirkung verbessern und Nebenwirkungen mildern?

Studiogast:

Prof. Ullrich Wüllner, Leitender Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Neurologie Universitätsklinikum Bonn

Adressen:
Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (DPV)
Moselstraße 31
41464 Neuss
Tel.: 02131 – 410 - 16 /17 (8-14 Uhr)
Fax: 02131 – 454 45
Mail: info@parkinson-vereinigung.de

Links zum Thema:

Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (DPV)

Kompetenznetz Parkinson

Schweizerische Parkinsonvereinigung

Parkinson-Selbsthilfe Schneckenhaus e.V.

Aktuelle Nachrichten aus der Medizin:

Barbara Weber: Reportage Parkinsonschen Erkrankung

Marieke Degen: Das neu entdeckte Geschlecht - Erster Deutscher Männergesundheitsbericht wird vorgestellt

Martin Winkelheide: Lange Wirkung – Leichte Gehirnerschütterungen können auch langfristig zu Beeinträchtigungen führen
Interview mit Dr. Carsten Konrad, Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinik Marburg

Martin Winkelheide: Die Grippe – Impfung schütz vor dem unberechenbaren Influenza-Virus
Telefoninterview mit Dr. Sabine Reiter, Impfexpertin am Robert Koch Institut

Andrea Westhoff: Radiolexikon Gesundheit: Thrombose

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk