Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 20:05 Uhr Freistil
StartseiteSprechstundeWenn das Gleichgewicht Karussell fährt22.01.2019

Schwindel Wenn das Gleichgewicht Karussell fährt

Alles dreht sich, der Boden schwankt, ein Sog zieht nach unten: Schwindelgefühle können sich vielfältig äußern. Fast jeder kennt solche Beschwerden. Was uns aus dem Gleichgewicht bringt, kann harmlos sein - manchmal aber behandlungsbedürftige Ursachen haben.

Moderation: Carsten Schroeder

Eine Frau hält den Kopf in den Händen. (imago / Science Photo Library)
Wer unter Schwindel leidet, ist kein Einzelfall (imago / Science Photo Library)

Schwindelig ist wohl jedem schon einmal geworden: in großer Höhe auf einer Brücke, nach langem Liegen oder als Begleiterscheinung einer Krankheit. Medizinisch lassen sich Drehschwindel, Lagerungsschwindel, Schwankschwindel und weitere Formen von Gleichgewichtsstörungen unterscheiden. Manchmal sind die Ursachen harmlos. Es können aber auch behandlungsbedürftige Probleme dahinterstecken: Störungen im Gleichgewichtszentrum, Nervenentzündungen, Herz-Kreislauf-Probleme oder psychische Erkrankungen.

Studiogäste:

Dr. Eva Goldberg-Bockhorn, HNO-Klinik der Universität Ulm

Prof. Dr. Elmar Pinkhardt, Neurologische Klinik der Universität Ulm

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk