Samstag, 19.09.2020
 
Seit 09:10 Uhr Das Wochenendjournal
StartseiteSport am Wochenende"Signale an die europäische Öffentlichkeit"05.05.2012

"Signale an die europäische Öffentlichkeit"

Diskussion um Eishockey-WM 2014 in Weißrussland

Im Zuge der anhaltenden Debatten über die anstehende Fußball-EM in der politisch umstrittenen Ukraine regen sich auch Zweifel über die Tauglichkeit Weißrusslands als Gastgeber für die Eishockey-WM 2014.

Maryna Rakhlei im Gespräch mit Moritz Küpper

Weißrussische Polizisten führen einen Mann in der Hauptstadt Minsk ab. (picture alliance / dpa / Tatyana Zenkovich)
Weißrussische Polizisten führen einen Mann in der Hauptstadt Minsk ab. (picture alliance / dpa / Tatyana Zenkovich)

"Der Sport soll weiterhin neutral bleiben", sagt die weißrussische Journalistin Maryna Rakhlei, die somit vor der politischen Instrumentalisierung des Sports warnt. Eine Chance für die für viele "letzte Diktatur Europas", sieht sie aber dennoch.



Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 5. November 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk