Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Dienstag, 16.07.2019
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteCorsoNeukölln schnuppert21.01.2016

"Smell Lab" in BerlinNeukölln schnuppert

In der Regel wird Kunst als geruchslos wahrgenommen. Aber das muss nicht sein: Schon die Artefakte von Joseph Beuys zeichneten sich durch strengen Fett oder Bienenwachs-Geruch aus. Vor Kurzem wurde gar im Guggenheim Museum Bilbao eine Geruchsoper aufgeführt.

Von Gerd Brendel

Verschwommener Gesichtsausschnitt - Mund und Nase sind zu sehen (picture alliance / Klaus Rose)
Wie riecht eine Stadt? Die Antwort auf diese Frage sucht das Geruchslabor in Berlin. (picture alliance / Klaus Rose)

Und die Geruchsforscherin Sissel Toolas unterrichtet nicht nur "unsichtbare Kommunikation und Rhetorik" an der Harvard Business School, sondern versucht auch, den Geruch ganzer Städte einzufangen. Nun eröffnete in Berlin-Neukölln ein weiterer Versuch olfaktorischer Kunst: Das "Smell Lab", das Geruchs-Labor.

Den Beitrag können Sie mindestens sechs Monate lang nach der Sendung in unserem Audio-On-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk