Die Nachrichten
Die Nachrichten

Social MediaYoutube sperrt Kanäle von RT

Das Logo des Fernsehsenders RT (Sputnik)
Das Logo des russischen Senders RT (Sputnik)

Die Videoplattform Youtube hat die beiden deutschsprachigen Kanäle des russischen Senders RT gelöscht.

Youtube teilte mit, RT habe gegen die Nutzungs-Richtlinien verstoßen. Zunächst habe man wegen der Verbreitung von Falsch-Informationen über die Coronavirus-Pandemie einen Verweis erteilt und das Hochladen weiterer Beiträge untersagt. Diese Einschränkung habe der Sender umgangen, indem er Videos in seinem anderen Kanal hochgeladen habe. Daraufhin seien die beiden RT-Kanäle dauerhaft gesperrt worden.

RT, früher "Russia Today", ist nach eigenen Angaben eine "autonome, gemeinnützige Organisation, die aus dem öffentlichen Haushalt der Russischen Föderation finanziert wird". Kritiker werfen RT dagegen vor, russische Staatspropaganda und Falschmeldungen zu verbreiten.

Diese Nachricht wurde am 29.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.