Die Nachrichten
Die Nachrichten

SpanienBrand in ehemaligem Lagerhaus nahe Barcelona - zwei Migranten getötet, mehrere verletzt

Bei dem Brand in einem von Migranten besetzten Lagerhaus in der Nähe von Barcelona hat es Tote und Verletzte gegeben. Feuerwehrleute suchen über eine Drehleiter nach Bewohnern. (imago/EFE)
Bei dem Brand in einem von Migranten besetzten Lagerhaus in der Nähe von Barcelona hat es Tote und Verletzte gegeben. (imago/EFE)

Nahe der spanischen Stadt Barcelona sind bei einem Brand in einem von Migranten besetzten Lagerhaus zwei Menschen ums Leben gekommen.

Mindestens 18 Bewohner wurden nach Behördenangaben verletzt. Wie viele Menschen sich bei Ausbruch des Feuers in dem Gebäude aufhielten, blieb unklar. Wegen akuter Einsturzgefahr konnte es zunächst nicht betreten werden.

Das Lagerhaus im Industriegebiet Badalona stand seit längerer Zeit leer. Medienberichten zufolge wurde es täglich von bis zu 200 Menschen, vor allem Migranten, als Schlafplatz genutzt. Die prekären Lebensbedingungen waren der Kommune demnach bekannt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Diese Nachricht wurde am 10.12.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.