Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

SPDLauterbach: Linkspartei ist nicht verfassungswidrig

Karl Lauterbach SPD, spricht im Bundestag (www.imago-images.de)
Karl Lauterbach im Bundestag (www.imago-images.de)

Der Bewerber um den SPD-Vorsitz, Lauterbach, hat ein Ende der Überwachung von Teilen der Linkspartei durch den Verfassungsschutz gefordert.

Die Beobachtung passe nicht mehr in die Zeit, sagte Lauterbach dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die Linke von heute sei keine verfassungswidrige Partei. Er habe keinerlei Zweifel daran, dass sie fest auf dem Boden von Grundgesetz und Demokratie stehe. Im Deutschlandfunk hatte der stellvertretende SPD-Fraktionschef ein rot-rot-grünes Bündnis als Zukunftsmodell auch auf Bundesebene bezeichnet.