Donnerstag, 09.04.2020
 
Seit 16:10 Uhr Der Kultur-Nachmittag
StartseiteSport am Wochenende"Spielunterbrechungen und verkabelte Profis sind keine Zugeständnisse"15.09.2012

"Spielunterbrechungen und verkabelte Profis sind keine Zugeständnisse"

Gespräch zum Start der neuen Eishockey-Saison mit DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke

Nach vielen Jahren im Pay-TV und schlechten Quoten ist die Deutsche Eishockey-Liga DEL zurück im frei empfangbaren Fernsehen beim Sender Servus TV. Zu den neuesten Änderungen in der Fernsehübertragung namens "Power-Break" und "Cable Guy" äußert sich DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Zudem spricht er über die schwierige Suche nach einem neuen Bundestrainer.

Gernot Tripcke im Gespräch mit Jessica Sturmberg

Wieder aufs's Eis! Start der neuen DEL-Saison. (Stock.XCHNG)
Wieder aufs's Eis! Start der neuen DEL-Saison. (Stock.XCHNG)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 15. März 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk