Donnerstag, 03.12.2020
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteHörspielkalenderSpinnen im Picknickkorb: Deutschlandfunk-Landpartie beim Festival "Rohkunstbau"09.07.2005

Spinnen im Picknickkorb: Deutschlandfunk-Landpartie beim Festival "Rohkunstbau"

Interview mit dem Veranstalter Max Schumacher

Das Hörspiel "Die Spinnen" setzten der Autor Michael Farin und der Komponist Zeitbloom nach Fritz Langs gleichnamigem Roman und Film um. Es bildet den Mittelpunkt eines ungewöhnlichen Hörspiel-Events. Am Wasserschloss Groß Leuthen im Spreewald nämlich wird es zum Audiopicknick auf stilecht karierter Decke serviert. Selbstverständlich gibt es nicht nur Futter für die Ohren. Auch für Catering ist gesorgt. Diese "Deutschlandfunk-Landpartie" findet im Rahmen des 12. "Rohkunstbau"-Festivals statt. Veranstalter Max Schuhmacher stellt das Festival und die Landpartie vor.

Von Frank Olbert

Wasserschloss Groß Leuthen (Ommo Wille)
Wasserschloss Groß Leuthen (Ommo Wille)

Frank Olbert: Herr Schumacher, wie ist das Festival "Rohkunstbau" entstanden?

Max Schumacher: Es haben junge Menschen im Spreewald vor 12 Jahren angefangen in einer Rohbauhalle - daher der komische Name - zeitgenössische Kunst zu präsentieren. Dann kam ein Rahmenprogramm mit Lesungen und Theateraufführungen dazu, dass beim Publikum auf großes Interesse stieß und sich zu einem Festival erweitert hat.

Frank Olbert: Woraus besteht denn das Festivalprogramm?

Max Schumacher: Wir versuchen alle Kunstformen einzubeziehen, sofern sie sich ortsbezogen adaptieren lassen.

Frank Olbert: Was heißt das?

Max Schumacher: Wir wollen mit dem Ort spielen. Wir haben eben keinen klassischen Veranstaltungsort, sondern einen Park, eine Terrasse, einen See, ein Wäldchen und den Hinterhof des Schlosses. Das Schloss selber bespielen wir nur im Ausnahmefall, weil das ja bis obenhin voll mit wunderbarer Kunst ist.

Frank Olbert: Was das Hörspiel betrifft, laden Sie zu einer "Deutschlandfunk-Landpartie" ein. Das hört sich sehr gemütlich an. Was geschieht da?

Max Schumacher: "Landpartie" nennen wir dieses Format, das jeden Samstag stattfindet. Wir fahren mit Bussen aus Berlin raus nach Groß Leuthen in den Spreewald. Wir wollen den Leuten ein Gesamterlebnis vermitteln. Sie fahren nachmittags los, gehen im Groß Leuthener See schwimmen, bekommen ein Picknick, schauen sich die Ausstellung an und zum Höhepunkt setzten um 20 Uhr Veranstaltungen ein. Eine "Deutschlandfunk-Landpartie" ist eine, die sich mit dem Radio beschäftigt. Und es ist mittlerweile schon fast eine Tradition geworden, dass wir eine Veranstaltung im Sommer dem Genre Hörspiel widmen.

Frank Olbert: Sie werden eine Picknick-Decke ausbreiten?

Max Schumacher: Das Audiopicknick-Format, das wir jetzt schon im dritten Jahr durchführen, ist, dass wir eine sechs mal sechs Meter große Patchworkdecke ausbreiten und das Publikum bitten, sich auf dieser Decke zu lümmeln. Michael Farin und der Musiker Zeitbloom werden auch anwesend sein.

Frank Olbert: Wie hat das Publikum in den vergangenen Jahren auf diese ungewöhnliche Präsentationsform reagiert?

Max Schumacher: Sehr gut. Unsere Überlegung war: Wie präsentiere ich dieses intime Format "Hörspiel", das die Leute in der Regel allein hören, in einem öffentlichen Ereignis mit vielen Leuten? Wie schaffe ich es, die nötige Ruhe herzustellen? Und das geht am besten, wenn man liegt, wenn man im Rasen oder auf der Picknickdecke liegt und die Wolken betrachten kann.

Das Audiopicknick mit Michael Farin, Zeitbloom und ihrem Hörspiel nach Fritz Langs Roman und Film " Die Spinnen" findet am Samstag, den 16. Juli um 20 Uhr am Wasserschloss Groß Leuthen im Spreewald statt. Um 16 Uhr startet ein Shuttle-Bus auf dem Schlossplatz in Berlin. Weitere Infos gibt es unter
www.rohkunstbau.de, Karten unter der Telefonnummer 030/ 49500979.

Auch in Leipzig lassen sich Hörspiele unter freiem Himmel genießen. Vom 15. bis zum 24. Juli findet dort der 3. Leipziger Hörspielsommer statt. Im Richard-Wagner-Hain erklingen an jedem dieser Abende Hörspiele zu bestimmten Themen. Der Liebe etwa ist Samstag, der 16. Juli gewidmet. Einen Beat-Abend gibt es am Dienstag, den 19. Juli und "Deutsche Helden" stehen am Mittwoch, den 20. Juli auf dem Programm. Weitere Infos unter www.hoerspielsommer.de.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk