Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 08:30 Uhr Nachrichten
StartseiteSport am WochenendeSportliche Geschichte09.11.2009

Sportliche Geschichte

Der Mauerfall stellt für den Sport in der DDR eine Zäsur dar

Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls durchziehen die Republik. Einzig der Sport und seine Verbände üben sich in ungewohnter Zurückhaltung. Dabei stellt der Mauerfall gerade auch für den DDR-Sport eine Zäsur dar. Eine dreiteilige Chronik der Ereignisse.

Von Jens Weinreich und Herbert Fischer-Solms

Das Gesicht des DDR-Fußballs - zumindest für viele im Westen: Jürgen Sparwasser (rechts) mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder. (AP Archiv)
Das Gesicht des DDR-Fußballs - zumindest für viele im Westen: Jürgen Sparwasser (rechts) mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder. (AP Archiv)

Hinweis: Die Beiträge können Sie bis mindestens 9. April 2010 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk