Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

StatistikBundesbürger streben hohe Bildungsabschlüsse an

Das Foto zeigt Studierende an der Universität in Leipzig. (picture-alliance / dpa / Waltraud Grubitzsch)
In einem Hörsaal an der Universität Leipzig (picture-alliance / dpa / Waltraud Grubitzsch)

In Deutschland steigt die Zahl der Menschen, die einen hohen Bildungsabschluss anstreben.

Wie das Statistische Bundesamt berichtet, nahmen zuletzt 60 Prozent eines Jahrgangs ein Studium oder eine hochqualifizierende Berufsausbildung auf. Zu diesen Ausbildungen zählt die Behörde eine Meister-, Techniker- oder Erzieherausbildung. Ein Jahrzehnt zuvor lag der Anteil dieser Auszubildenden und der Studierenden noch bei insgesamt 43 Prozent. Regional ist die Quote in den Stadtstaaten am höchsten, gefolgt von Sachsen und dem Saarland.