Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

StatistikInflation im Juni erneut über zwei Prozent

Viele Eurobanknoten liegen in einem Briefumschlag auf einem Tisch, fotografiert am 10.01.2018 in Sieversdorf (Brandenburg) (dpa / Patrick Pleul)
Briefumschlag mit Geldscheinen (dpa / Patrick Pleul)

Die Inflation in Deutschland hat den zweiten Monat in Folge mehr als zwei Prozent betragen.

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden bestätigte die bereits vorläufig genannte Teuerung von 2,1 Prozent im Juni. Verantwortlich für die Entwicklung seien vor allem die stark gestiegenen Energiepreise gewesen. Im Mai hatte die Preissteigerung bei 2,2 Prozent gelegen. - Die Europäische Zentralbank strebt für den Euroraum insgesamt eine Rate knapp unter 2,0 Prozent an.

Diese Nachricht wurde am 12.07.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.