Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Statistisches BundesamtWirtschaftswachstum stagniert

Container auf einem Frachter am Terminal Eurokai (Eurogate) im Hafen Hamburg (Christian Charisius/dpa)
Die Exporte gingen zurück, Importe legten zu (Christian Charisius/dpa)

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland stagniert.

Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Es habe im vierten Quartal keine Veränderungen zu den vorherigen drei Monaten gegeben. Im Gesamtjahr legte das Bruttoinlandsprodukt um 0,6 Prozent zu. Das war deutlich weniger als in den beiden Vorjahren. Ähnlich schwach wie 2019 war das Wachstum zuletzt 2013.

Gedämpft wurde die Konjunktur den Angaben zufolge vom Außenhandel, da die Exporte von Waren und Dienstleistungen zurückgingen. Die Importe legten dagegen zu.