Die Nachrichten
Die Nachrichten

Statistisches BundesamtZahl der Autos pro Haushalt nimmt zu

Zähfließender Verkehr bei Sonnenuntergang auf der Stadtautobahn A 100 in Berlin, Deutschland. (picture alliance / Bildagentur-online/Schoening)
Zahl der Autos pro Haushalt nimmt zu (picture alliance / Bildagentur-online/Schoening)

Die Zahl der Autos in Deutschland hat weiter zugenommen.

Anfang dieses Jahres waren 48,2 Millionen Pkw zugelassen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das waren 14 Millionen mehr als vor zehn Jahren. In den privaten Haushalten sei der Trend offenbar zum Zweit- oder Drittwagen gegangen, heißt es weiter. Das Auto sei für Millionen Berufspendler als Beförderungsmittel erste Wahl, auch auf kürzeren Strecken. Fast die Hälfte aller Erwerbstätigen hat nach eigenen Angaben weniger als zehn Kilometer zum Arbeitsplatz zurückzulegen. Öffentliche Verkehrsmittel nutzten den Angaben zufolge im vergangenen Jahr gut 13 Prozent der Erwerbstätigen; zehn Prozent fuhren regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Diese Nachricht wurde am 15.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.