Die Nachrichten
Die Nachrichten

Störung bei Online-DienstleisterZahlreiche Websites ausgefallen

Fieberglaskabel und technische Platinen (imago images / Westend61)
Am Donnerstag ist es weltweit zu Internetausfällen bei zahlreichen Unternehmen gekommen. (imago images / Westend61)

Nach einer Störung bei einem Internet-Dienstleister sind zahlreiche Websites zeitweise nicht erreichbar gewesen.

In Deutschland etwa konnten unter anderem die Seiten von RTL, "Bild" und "Focus" nicht aufgerufen werden. International waren zum Beispiel der Apartment-Vermittler Airbnb und Banken betroffen. Der zuständige Web-Dienstleister erklärte gestern Abend, die Probleme seien inzwischen behoben. Sie seien nicht durch einen Cyberangriff verursacht worden.

Erst Anfang Juni waren zahlreiche Websites weltweit nach einer Störung bei einem anderen Dienstleister rund eine Stunde nicht erreichbar gewesen.

Diese Nachricht wurde am 23.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.