Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

StudieNachrichtennutzung über soziale Medien nimmt zu

App-Icons, Anzeige auf einem Bildschirm vom Handy, Smartphone, Instagram, Facebook und WhatsApp, Soziales Netzwek, Makroaufnahme, Detail, formatfüllend | Verwendung weltweit, Keine Weitergabe an Wiederverkäufer. (picture alliance / dpa / imageBROKER / Valentin Wolf)
Die Nachrichtennutzung über soziale Medien nimmt zu (picture alliance / dpa / imageBROKER / Valentin Wolf)

Digitale Plattformen werden in Deutschland laut einer Studie als Nachrichtenquelle immer wichtiger.

Rund 34 Prozent der Erwachsenen mit Internetzugang nutzten sogenannte soziale Medien, um sich über das Weltgeschehen zu informieren, heißt es im "Reuters Institute Digital News Report 2019". Das seien drei Prozentpunkte mehr als im vergangenen Jahr. Facebook, Instagram, Twitter und andere Dienste seien gleichauf mit Zeitungen und Zeitschriften.

Allerdings vertrauen dem Bericht zufolge nur 16 Prozent der Befragten den Meldungen aus den sozialen Medien. Besonders skeptisch seien Jugendliche und junge Erwachsene, größeres Vertrauen hätten die 35- bis 44-Jährigen.

Für die repräsentative Studie wurden den Angaben zufolge rund 2.000 Personen befragt. Verantwortlich für den deutschen Teil der internationalen Vergleichsstudie ist das Hans-Bredow-Institut.