Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Mittwoch, 08.04.2020
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteCampus & KarriereIst die Integration von Flüchtlingen gelungen?16.09.2017

Studium und BerufIst die Integration von Flüchtlingen gelungen?

Noch immer herrscht in Deutschland Fachkräftemangel. Daran hat auch die vermehrte Zuwanderung von Flüchtlingen seit 2015 nichts geändert. Denn bei der Integration von Flüchtlingen in Studium und Beruf gibt es neben vielen positiven Effekten auch erhebliche Probleme.

Moderation: Benedikt Schulz

Studentinnen und Studenten sitzen am 04.10.2016 in Bremen bei einer Einführungsveranstaltung der Universität in einem Hörsaal. Sie sind Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern, vor allem aber aus Syrien. Alle haben einen akademischen Hintergrund und zuvor das Bewerbungsverfahren durchlaufen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa | (dpa / Foto: Carmen Jaspersen)
Syrische Flüchtlinge nehmen ihr Studium in Bremen auf - für andere gestaltet sich die Integration schwieriger (dpa / Foto: Carmen Jaspersen)
Mehr zum Thema

Schaffen wir das - und wenn ja: wie? Zwei Jahre Flüchtlingskrise, zwei Jahre Integration

Flüchtlinge an der Uni Integration im Hörsaal

Handwerksmesse in München Flüchtlinge für eine Lehre begeistern

Vor zwei Jahren erreichte der Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland den Höhepunkt. Und vor zwei Jahren hat "Campus & Karriere" Menschen vorgestellt, die nach Deutschland gekommen sind und sich hier Bildungs- und Jobchancen erhofft haben. Gerade jetzt, unmittelbar vor der Bundestagswahl, wird mit dem Thema Flüchtlinge auch wieder Politik und Wahlkampf gemacht – in alle Richtungen.

Damals wie heute wurden Flüchtlinge auch als Chance für unsere Gesellschaft gesehen. Denn immer noch fehlen der deutschen Wirtschaft Fachkräfte. Doch die Integration der Flüchtlinge in Studium und Beruf ist und bleibt schwierig. Aufgrund der Sprachbarriere, aufgrund bürokratischer Hürden, aufgrund kultureller Unterschiede und vielem mehr. Es gibt Erfolgsgeschichten und Misserfolge.

"Campus & Karriere" fragt: Wie hat sich die Integration von Flüchtlingen in Studium und Beruf seit 2015 entwickelt – was hat sich verbessert, was hat sich verschlechtert? Welche Erfahrungen haben Flüchtlinge gemacht in Job und Hochschule? Wo hat Integration funktioniert? Wo nicht – und warum nicht?

Gesprächsgäste:

  • Carmen Bachmann, Wirtschaftswissenschaftlerin an der Universität Leipzig, Gründerin der Initiative Chance for Science
  • Nina Lorea Kley, Personalleiterin bei der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH, die Flüchtlingen berufsqualifizierende Maßnahmen ermöglicht
  • Sefer Öncel, Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion NRW

Eine Sendung ohne Hörerbeteiligung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk