Dienstag, 28.09.2021
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund

Suchergebnisse

Ihre Suche nach ""Tilo Wagner"" erzielte 331 Treffer, davon 2 Audiofiles (Mediathek)Sortierung nach Datum / Relevanz
  • 15.02.2013Europa heute

    Goldenes Visum für reiche Ausländer

    Die portugiesische Regierung hat sich etwas Neues einfallen lassen, um nicht-europäische Investoren an ihr Land zu binden. Wer investiert, darf auf eine langjährige Aufenthaltsgenehmigung hoffen. Damit will Portugal für reiche Ausländer auch der Türöffner in die Europäische Union sein.

  • 31.01.2013Europa heute

    Angst vor teurem Wasser

    Portugal muss ein ambitioniertes Reform- und Sparprogramm umsetzen, das die Troika einfordert. Betroffen ist auch die staatliche Wasservorsorge. Doch viele Portugiesen befürchten, dass durch die Privatisierung die Preise für Trinkwasser übermäßig ansteigen könnten.

  • 15.01.2013Europa heute

    Portugals ungerechter Haushalt vor Gericht

    Portugals Staatspräsident hat den Sparhaushalt für 2013 unterzeichnet, jedoch gleichzeitig das Budgetgesetz an das Verfassungsgericht geschickt. Grund ist die scheinbar höhere Belastung der Staatsbediensteten, die mehr unter dem Sparzwang leiden sollen als Beschäftigte in der Privatwirtschaft. Das stelle eine Ungleichbehandlung dar.

  • 24.12.2012Europa heute

    Portugiesen pflegen ihre Kindheitslieblinge

    Ob Porzellanpuppe oder Teddybär: Seit 1830 werden im Puppenkrankenhaus in Lissabon die geliebten Spielgefährten der Kindheit wieder "gesund" gemacht. Puppen oder Stofftiere aus der ganzen Welt werden hier repariert oder komplett rekonstruiert.

  • 07.12.2012Wirtschaft und Gesellschaft

    Portugiesische Fluggesellschaft wird versteigert

    Portugal unterliegt einem harten Sparkurs. Auch die Privatisierung von Staatsunternehmen soll Geld in die klammen Staatskassen spülen. Noch in diesem Jahr will man sich von der Fluggesellschaft TAP trennen. Der einzige bekannte Bieter ist der brasilianische Unternehmer Germán Efromovich.

  • 06.12.2012Europa heute

    Das Militär und die Krise in Portugal

    Portugal steht ein weiteres schweres Krisenjahr bevor: Sparhaushalt, drastische Erhöhungen der Einkommenssteuer und tiefe Einschnitte im Sozialsystem. Gegen den Kurs der konservativen Regierung protestieren nicht nur Gewerkschaften und die Zivilbewegung, sondern auch die Militärs.

  • 27.11.2012Europa heute

    Portugals Regierung in der Zwickmühle

    Angola ist Portugals wichtigster Handelspartner jenseits der EU. Lissabon hat deshalb kein Interesse, die Beziehungen zur ehemaligen Kolonie zu gefährden. Dass die Staatsanwaltschaft in Lissabon jetzt die Geldgeschäfte von drei angolanischen Politikern in Portugal untersucht, bringt die Regierung Coelho in Bedrängnis.

  • 30.10.2012Europa heute

    Harte Zeit für die Ärmsten in Portugal

    Das portugiesische Parlament will Ende November über das Staatsbudget für 2013 entscheiden. Geplant sind tief greifende Sparmaßnahmen, um das Defizit zu senken. Auch die ärmsten Portugiesen müssen mit Einschnitten rechnen.

  • 25.09.2012Europa heute

    Klimawandel am Tejo

    Seit mehr als einem Jahr regiert im krisengebeutelten Portugal eine konservative Koaltion mit stabiler Mehrheit. Ihren harten Sparkurs unterstützten bislang auch die größten Oppositionsparteien. Jetzt aber dreht der Wind.

  • 10.09.2012Europa heute

    Portugal vor dem Troika-Bericht

    Wenige Tage bevor die Troika aus EU, IWF und Europäischer Zentralbank ihren Bericht für Portugal vorlegt, hat Premierminister Pedro Passos Coelho seinen Sparhaushalt für 2013 nachgebessert. Die Pläne sehen höhere Sozialversicherungsbeiträge für Arbeitnehmer vor. Kritik kommt nicht nur aus der Opposition.

  • 28.08.2012Europa heute

    Reformstau auch bei der Justiz

    Heute kommt die Troika zur nächsten Evaluierungsphase nach Portugal. Zu tun gibt es noch viel, zum Beispiel in der Justiz. Viele Analysten glauben, dass die nötigen Auslandsinvestitionen erst wieder ins Land sprudeln, wenn das ineffiziente Rechtssystem grundlegend reformiert wird.

  • 03.08.2012Europa heute

    Portugal: Landstraße statt Autobahn

    In Portugal wird für die Nutzung der Autobahn eine hohe Mautgebühr erhoben. Daher fahren viele Bürger und Touristen lieber über die Landstraßen. Davon profitieren nicht nur kleine Geschäfte in der Provinz, auch die Autofahrer entdecken die Vorzüge der Langsamkeit.

  • 01.08.2012Europa heute

    Reporteralltag - Fünfteilige Serie über Leben und Arbeit in der "zweiten Heimat"

    ‚Temporary Outlets?" Autor: Stefan Troendle 02.08.2012 Irland: "Eine von vielen – Die Krise als Normalzustand" Autor: Martin Alioth 03.08.2012 Portugal: "Die Entdeckung der Langsamkeit – Hinterland-Idylle statt Autobahn-Maut" Autor: Tilo Wagner

  • 30.07.2012Europa heute

    Nahaufnahme - Reporteralltag in der Eurokrise

    Die Sendetermine: 30.07.2012 Autorin: Rodothea Seralidou 31.07.2012 Autor: Hans-Günter Kellner 01.08.2012 Autor: Stefan Troendle 02.08.2012 Autor: Martin Alioth 03.08.2012 Autor: Tilo Wagner

  • 05.07.2012Europa heute

    Portugals neues Finanzloch

    Bisher galt Portugal als hoch verschuldetes Land, das trotz Wirtschaftskrise sein ambitioniertes Spar- und Reformprogramm der sogenannten Troika aus EU, IWF und Europäischer Zentralbank umsetzen kann. Doch nun zeigt sich, dass auch das kleine Land große Schwierigkeiten haben wird, die Sparvorgaben aus Brüssel einzuhalten.

  • 09.06.2012Gesichter Europas

    Wo Europa endet und das Meer beginnt

    Es waren portugiesische Seefahrer wie Vasco da Gama und Pedro Álvares Cabral, die einst Europas Tor zur Welt öffneten. 'Ultramar' - die Welt jenseits des Meeres in Afrika, Asien und Südamerika - wurde für Portugal zur nationalen Mission.

  • 08.06.2012Europa heute

    Portugiesische Lokalwirtschaft in der Krise

    Portugals Kommunen versuchen angesichts der Krise neue Geschäftsmodelle. Aus der engen Verbindung mit dem Meer soll neues Kapital geschlagen werden. Nachhaltiger Tourismus gehört dazu. Doch die Initiativen drohen zu scheitern - die Regierung hat den Geldhahn abgedreht.

  • 30.05.2012Wirtschaft und Gesellschaft

    Kork einmal anders

    Ein kleiner Familienbetrieb in Lissabon überrascht inmitten der Staatsschuldenkrisen mit innovativen Verarbeitungsmethoden für einen Rohstoff, der in Portugal seit Jahrhunderten sehr herkömmlich eingesetzt wird: Aus Kork werden Handtaschen hergestellt und neue Designprodukte entworfen.

  • 22.05.2012Das Feature

    Der Matador aus Mosambik

    In den 60er-Jahren führte Portugal in den Kolonien Krieg gegen die Unabhängigkeitsbewegungen. Das autoritäre Salazar-Regime geriet außenpolitisch unter Druck. Zur gleichen Zeit wurden zwei schwarze Vorzeigesportler zum Aushängeschild der Metropole für eine angeblich erfolgreiche Integration von Menschen aus den Kolonien.

  • 21.05.2012Europa heute

    Portugal: "Bewegung der Arbeitslosen" kämpft für mehr Rechte auf dem Arbeitsmarkt

    Portugal steckt in einer tiefen Wirtschaftskrise. Darunter leiden vor allem junge Menschen. Viele von ihnen suchen den Weg ins Ausland. Doch in Lissabon und anderen Städten formieren sich neue Bewegungen, die sich vor Ort für eine Verbesserung der Situation junger Arbeitsloser einsetzen.

  • 14.05.2012Europa heute

    Schuldenkrise, Jobkrise, Sinnkrise: Europas Jugend ohne Perspektive

    Montag, 14.05.2012: Spanien (Hans-Günter Kellner): Dienstag, 15.05.2012: Frankreich (Bettina Kaps): Mittwoch, 16.05.2012: Griechenland (Rodothea Seralidou): Freitag, 18.05.2012: Italien (Kirstin Hausen): Montag, 21.05.2012: Portugal (Tilo Wagner):

  • 11.05.2012Europa heute

    Die Abwärtsspirale aufhalten

    Die Wahl von François Hollande in Frankreich mischt Europa auf. Seine Appelle nach mehr Wachstumsimpulsen in Europa stoßen insbesondere im Süden Europas auf Zustimmung. Denn auch die Sozialisten fordern seit Monaten eine Aufweichung des Spardiktats und eine neue europäische Wachstumspolitik, die Teil des EU-Fiskalpaktes sein soll.

  • 20.03.2012Europa heute

    Portugiesen bauen auf Schwäbisch Hall

    Mit dem Fachkräftemangel haben vor allem Provinzstädte zu kämpfen, wie Schwäbisch Hall: Es gibt dort 2500 offenen Stellen. Jüngst forderte man auch europäische Arbeitssuchende auf, sich zu bewerben - 10.000 Portugiesen sind bislang dem Aufruf gefolgt.

  • 07.03.2012Europa heute

    Finanz- gegen Wirtschaftsminister

    In der portugiesischen Regierung ist Streit ausgebrochen: Finanzminister Vítor Gaspar will mit den noch ausstehenden EU-Strukturfondsmitteln notfalls auch Haushaltslöcher stopfen. Das stößt auf den Widerstand des Wirtschaftsministers, der bisher über die Verwendung der Gelder entschieden hatte.

  • 20.02.2012Campus & Karriere

    Mit Uniabschluss, aber ohne Job

    Studieren ist in Portugal zurzeit nicht einfach. Das Land erlebt die schwerste Wirtschafts- und Finanzkrise seit über 30 Jahren. Die Einkommenskürzungen und steigende Arbeitslosigkeit betrifft auch die Akademiker in Portugal.

  • 15.02.2012Europa heute

    Portugals Jugend auf Jobsuche

    Die portugiesische Regierung hat auf Drängen von EU und IWF unter anderem ein neues Arbeitsgesetz durchgesetzt, das die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit des Landes steigern soll. Doch dem Sparkurs fallen auch wichtige Umschulungsinitiativen zum Opfer.

  • 07.02.2012Europa heute

    Portugal fürchtet Folgen eines griechischen Bankrotts

    Fällt Griechenland, fällt vielleicht auch Portugal: Trotz großer eigener Sparanstrengungen verlieren die Menschen an der Algarve langsam die Hoffnung, ihr Land könne die Krise meistern. Dem portugiesischen Premier bleibt nicht viel mehr als die Beschwörung des Gemeinschaftssinns.

  • 24.01.2012Europa heute

    Portugal fühlt sich in der Sparfalle

    Anders als Griechenland oder auch Spanien wird Portugal wichtige Sparvorgaben einhalten können. Gute Vorzeichen für den Besuch der anderswo gefürchteten Troika in Lissabon Mitte Februar. Der Euro-Fiskalpakt sorgt hier kaum für Kontroversen. Doch Politiker und Wirtschaftsexperten warnen, Portugal könnte sich kaputtsparen.

  • 15.12.2011Europa heute

    Bestechungsgeld für U-Boot-Aufträge

    Das hoch verschuldete Portugal hat für über 800 Millionen Euro zwei deutsche U-Boote erstanden. Überschattet wird der Ankauf von einer Korruptionsaffäre. In München müssen sich zwei ehemalige Ferrostaal-Manager wegen der Zahlung von Schmiergeldern vor Gericht verantworten.

  • 28.11.2011Europa heute

    Portugals Mittelstand droht das Kapital auszugehen

    Die Kreditwürdigkeit Portugals wurde vergangene Woche auf Ramschniveau herabgestuft. Für 2012 erwartet die EU-Kommission, dass die Wirtschaft Portugals um drei Prozent schrumpfen wird. Hauptsächlich betroffen, wie so oft: der Mittelstand.

  • 23.11.2011Europa heute

    "Das Verhalten von Frau Merkel und Herrn Sarkozy irritiert doch jeden"

    Portugal kämpft gegen die Schuldenkrise - und immer öfter mit der Vorstellung, dass Frankreich und Deutschland in Europa den Wirtschafts- und Finanzkurs vorgeben. Lissabon vermisst vor allem eines: Solidarität unter den Mitgliedsstaaten.

  • 04.11.2011Europa heute

    Härtester Sparhaushalt seit Beginn der Demokratie

    Die portugiesische Regierung will den Gürtel enger schnallen. Im November berät das Parlament über den Haushalt 2012. Der Entwurf sieht Gehaltskürzungen, Steuererhöhungen, Arbeitszeitverlängerung und sogar die Streichung von Feiertagen vor.

  • 19.10.2011Europa heute

    Finanzkräftige Ruheständler für Portugal

    In der Schuldenkrise suchen die betroffenen Länder nach neuen Wegen, wie Geld in die Kassen gespült werden kann. Eine Idee der portugiesischen Regierung ist es, dass in Zukunft mehr wohlhabende Nord- und Mitteleuropäer ihren Lebensabend in Portugal verbringen. "Ruhestand in der Sonne" heißt das Programm, mit dem das Land zum europäischen Florida werden will.

  • 14.10.2011Europa heute

    Dann machen wir doch eine Revolution!

    Die Jugendproteste in Portugal im März standen ganz am Anfang der europaweit spürbaren Bewegung für mehr Demokratie. Vor der auf den morgigen Samstag angesetzten weltweiten Demonstration sucht die "Bewegung 12. März" in Lissabon nach neuen Partnerschaften.

  • 05.10.2011Europa heute

    Madeira macht Miese

    Portugals neue Regierung wähnte sich auf der sicheren Seite, nachdem sie unlängst Schutz unter dem Euro-Rettungsschirm gesucht hatte. Doch nun meldet der Provinzfürst von Madeira „Land unter“ in der Staatskasse - und erntet plötzlich heftige Kritik.

  • 28.09.2011Europa heute

    Ex-Kolonien auf Einkaufstour

    Finanzstarke Investoren aus Portugals ehemaligen Kolonien zeigen vermehrt Interesse an portugiesischen Unternehmen. Insbesondere bei Staatsunternehmen gewinnen angolanische und brasilianische Geldgeber im Zuge eines weitreichenden Privatisierungsprogramms an Einfluss.

  • 12.09.2011Europa heute

    Portugals innenpolitischer Kampf um eine Schuldenbremse

    Nach Deutschland und Spanien will auch Portugal eine Schuldenbremse in der Verfassung verankern. Die liberal-konservative Regierung ist dafür auf die Unterstützung der Sozialisten angewiesen - die im Juni nach sechs Regierungsjahren in die Opposition gewählt wurden.

  • 22.08.2011Europa heute

    Land der wählenden Toten

    Mit dem Problem von Karteileichen haben moderne Bürokratien immer wieder zu kämpfen. In Portugal haben verstorbene Bürger jedoch einen weit größeren Einfluss als erwartet. Sie stellen Rezepte aus, gehen zum Arzt und blähen die Wählerlisten auf.

  • 18.07.2011Europa heute

    Portugal auf finanzieller Achterbahnfahrt

    Vergangene Woche bestanden vier portugiesische Banken den europäischen Stresstest. Stunden später folgte die Abstufung der Kreditwürdigkeit eben dieser und anderer Banken durch eine Ratingagentur - was erhebliches Unverständnis in der Politik und Unsicherheit auf den Märkten mit sich zog.

  • 30.06.2011Europa heute

    Steuererhöhungen, Lohnkürzungen, Privatisierungen

    Nicht nur die Griechen, auch die Portugiesen müssen sich auf einschneidende Veränderungen einstellen. Der neue Regierungschef Coelho verfügt zwar über eine komfortable Mehrheit, doch die Schulden sind geblieben und damit auch die verzweifelten Bemühungen, die Sparauflagen von EU und IWF zu erfüllen.

  • 15.06.2011Europa heute

    Angst vor dem Dominoeffekt

    Portugal hat erst im Mai Finanzhilfen in Höhe von 78 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm und vom IWF zugesagt bekommen. Wenn die Finanzmärkte nervös auf Pläne einer Umstrukturierung der griechischen Schulden reagieren, hat das auch negative Auswirkungen auf portugiesische Staatsanleihen.

  • 06.06.2011Europa heute

    Lissabon: Schwere Schlappe für Sozialisten

    Die liberal-konservative PSD von Spitzenkandidat Pedro Passos Coelho hat die Wahl gewonnen und erreicht zusammen mit der rechtskonservativen Volkspartei eine absolute Mehrheit im Parlament. Doch unter den wachsamen Augen von IWF, EZB und EU wird das Regieren nicht einfach werden.

  • 03.06.2011Hintergrund

    Parlamentswahlen in Krisenzeiten

    Seit den Umwälzungen nach der Nelkenrevolution hat sich in Portugal nicht viel verändert, das Land gilt als reformunfähig. Vor allem diese starren Strukturen sind der Grund für die Wirtschaftskrise, in der sich Portugal befindet.

  • 03.06.2011Europa heute

    Portugal vor den Wahlen

    Portugal muss sparen: Das Arbeitslosengeld wird gekürzt, auf höhere Renten kommen Sonderabgaben, die Löhne im öffentlichen Dienst werden eingefroren. Am Sonntag wählt Portugal nun ein neues Parlament - keine Partei wird einen leichten Stand haben.

  • 30.05.2011Europa heute

    Portugals Jugend schreit nach Freiheit

    Bereits Mitte März protestierte Portugals Jugend, um ihren Unmut über die Politik des Landes auszudrücken. Zwar gingen Hunderttausende auf die Straße, im restlichen Europa wurde der Aufstand allerdings nur schwach wahrgenommen. Doch die "Bewegung des 12. März" gibt nicht auf.

  • 10.05.2011Europa heute

    Hoffnungsträger aus Brüssel

    Beim EU-Gipfel kommende Woche soll das Rettungspaket für Portugal verabschiedet werden. Auf die Portugiesen kommen harte Zeiten zu: Das Land muss sparen und sich reformieren. Doch viele empfinden das als Segen.

  • 05.05.2011Europa heute

    Portugals Gold

    Portugal bekommt in den nächsten drei Jahren 78 Milliarden Euro aus dem Euro-Rettungsschirm und vom Internationalen Währungsfonds, im Gegenzug verspricht das Land ein ambitioniertes Reformprogramm. Dabei verfügt Portugal noch über erstaunliche Rücklagen: Es hat die größten Goldreserven in der EU.

  • 02.05.2011Europa heute

    Pflichtbündnis fürs Sparpaket

    Die Verhandlungen um EU-Finanzhilfen für das hoch verschuldete Portugal sollen noch diese Woche abgeschlossen werden. Über dem Treffen mit den internationalen Institutionen liegt allerdings der Schatten der anstehenden Parlamentswahlen im Juni.

  • 21.04.2011Europa heute

    Pulverfass Portugal

    Seit dieser Woche sind IWF, EZB und die Europäische Kommission in Portugal, um mit Regierung, Opposition und Gewerkschaften Einsparungen zur Bewältigung der Finanzkrise zu beraten. Lohn- und Rentenkürzungen, Praxisgebühren für sozial Schwache - den Portugiesen drohen radikale Einschnitte.

  • 18.04.2011Forschung aktuell

    Parade der Öko-Flieger

    Wirkungsgrad. Dieses Flugzeug wird angetrieben mit diesem Elektromotor." Konstrukteur Tilo Holighaus aus Kirchheim hat auf dem Kopilotensitz des kleinen Sportfliegers Platz genommen. Gleich hinter ihm der hydraulische ausklappbare Elektromotor. Und gleich

Audiosuche

Audiosuche

In unserer Mediathek können Sie Beiträge und Sendungen bis zu einem halben Jahr nach der Ausstrahlung nachhören.

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk