Sonntag, 05.04.2020
 
Seit 06:10 Uhr Geistliche Musik

Suchergebnisse

Ihre Suche nach "Burundi" erzielte 125 Treffer, davon 1 Audiofile (Mediathek)Sortierung nach Datum / Relevanz
  • 27.10.2007Eine Welt

    Armutsbekämpfung und Versöhnung

    Seit der Unabhängigkeit Burundis 1962 hat der Konflikt zwischen der Mehrheit der Hutu und der Minderheit der Tutsi das Land bestimmt. Im August 2000 wurde dann der Vertrag für Frieden und Versöhnung unterzeichnet. Doch bis heute hat sich Burundi

  • 10.03.2007Hintergrund

    Tansanias verfehlte Wirtschaftsreformen

    Zukunft, für ein Land, das sonst im globalen Konkurrenzkampf nur schlecht mithalten kann. Als wichtigsten Vorzug nennt Staatspräsident Jakaya Kikwete immer wieder die Stabilität Tansanias, verglichen mit Bürgerkriegsländern wie Ruanda, Burundi oder Kongo in

  • 14.11.2006Forschung aktuell

    Fruchtbare Zusammenarbeit

    Ruanda, Burundi und Äthiopien. Auch in einigen Teilen Eritreas, des Tschad und Niger wird der Klimawandel die Kleinbauern besonders hart treffen. Mario Herrero vom International Livestock Research Institute in Nairobi, einer der Autoren der Studie

  • 02.11.2006Interview

    "Es ist ein interessanter Versuch von nation building"

    Präsidenten von Ruanda und von Burundi befanden, dieser Flugschreiber ist verloren gegangen. Es gibt immer wieder Gerüchte, ähnliche Statements von Geheimdienstoffizieren in Frankreich, die darüber etwas sagen, einmal in der Richtung, einmal in der anderen.

  • 01.11.2006Jazz im DLF

    Jazz im November

    ) MILESTONES dienstags, 1.05-2.00h 7.11. Michel Portal "Musiques de Cinemas" (1995), "Dockings" (1998) & "Burundi" (2000) mit Karl Lippegaus 21.11. Jan Johansson "Jazz på Svenska" (1962-64) mit Karsten Mützelfeldt Konzertaufnahmen Mittwoch, 15.11. München Haus

  • 13.10.2006Umwelt und Verbraucher

    Neue Zahlen im Kampf gegen den Hunger

    Armen auf dem Lande und das sind die Hungernden." Die großen Sorgenkinder seien Länder, in denen Kriege wüten oder wüteten wie Burundi, Eritrea, Äthiopien. Diese Länder stehen ganz oben auf dem Hungerindex. Die Welthungerhilfe fühlt sich durch diese

  • 28.08.2006Politische Literatur (Archiv)

    Vergessenes Kapitel Kolonialgeschichte

    Helmut Strizek schildert ein weithin unbekanntes Kapitel der kolonialen Vorgeschichte des Völkermords in Ruanda. In "Geschenkte Kolonien. Ruanda und Burundi unter deutscher Herrschaft" erläurtert er, welche Verantwortung deutsche Kolonialherren auf

  • 28.07.2006Hintergrund

    Gold gegen Waffen

    -Käufer reist in eines der benachbarten Länder, nach Burundi, Ruanda, Uganda, Kongo-Brazzaville, Angola oder Simbabwe. Dort sitzen die Handelshäuser, die die Mineralien kaufen. Daher zeigen die Statistiken dieser Länder, dass sie große Exporteure von Gold,

  • 06.07.2006Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

    Westliche Werte als Exportgut

    afrikanischen Identität, vom afrikanischen Humanismus. Vergleicht man das mit den Problemen, die wir in Afrika haben, Völkermord in Burundi und in Ruanda, die Verbrechen in ganz Afrika, die Korruption, so gibt es doch einen Punkt der Wertschätzung, was wir als

  • 20.06.2006Campus & Karriere

    Die Deutsche Akademische Flüchtlings-Initiative Albert Einstein (DAFI)

    "Ich bin burundischer Nationalität. Wie du weißt brach in Burundi 1993 ein Krieg aus...." Der damals 15-jährige Matthias Maccumi und seine Familie retten sich wie Hunderttausende andere Burundis in das benachbarte Tansania. In den

  • 02.05.2006Interview

    CDU-Politiker warnt vor Gefahren bei Kongo-Einsatz

    Rebellengruppen, die auch aus dem Ausland, aus Uganda, aus Burundi und so weiter, unterstützt werden aktiv. Und die MONUC-Truppen haben die Aufgabe, diese Rebellengruppen zu bekämpfen, und haben vor allem die Aufgabe, bei dem Aufbau einer integrierten

  • 26.10.2005Europa heute

    Ohne Papiere, ohne Hilfe, ohne Zukunft

    ein besseres Leben, irgendeine Arbeit" - wünscht sich Edu, der vor drei Monaten aus Burundi über die Kanarischen Inseln aufs spanische Festland kam. Nach dem Unterricht erzählt er, mit welchen Erwartungen er sich vor zwei Jahren auf den Weg nach Europa

  • 12.04.2005Hintergrund

    Brutaler Wettlauf um Bodenschätze

    oberflächlich an den Blutrausch. Dafür schwelt der Konflikt nun in den Nachbarländern umso heftiger weiter - in Burundi und eben im Kongo. Denn nach wie vor dient die Existenz einigen Tausend versprengter genocidaires, jener Hutu-Extremisten also, die sich nach

  • 12.01.2005Hintergrund

    Die neue afrikanische Öffentlichkeit

    nicht mehr als in Tokio. Außerhalb der Großstädte gibt es im Durchschnitt noch nicht einmal einen einzigen Telefonanschluss auf 100 Menschen, und noch immer leben zwei Drittel aller Afrikaner auf dem Land. In besonders armen Ländern wie Burundi, Guinea

  • 11.09.2004Hintergrund

    Wenn braune Bohnen immer billiger werden

    nicht in so großen Mengen wie Lateinamerika, aber für ihre Volkswirtschaften sind die braunen Bohnen so wichtig wie kein anderes Produkt. In Burundi und Ruanda zum Beispiel lag der Anteil des Kaffees am Gesamtexport jahrelang bei über siebzig Prozent.

  • 01.09.2004Hintergrund

    Die Gier nach Land und Bodenschätzen

    Gruppe der Banyamulenge angehören, ins benachbarte Burundi. Dann wurde dort Mitte August deren Flüchtlingslager angegriffen – von Hutu-Rebellen aus Burundi und Ruanda sowie kongolesischen Regierungstruppen. Über 160 Männer, Frauen und Kinder wurden

  • 21.08.2004Interview

    Lage in Zentralafrika besorgniserregend

    sind? Eid: In der Tat. Denn das Problem ist ja, dass mehrere Länder daran beteiligt sind, die Demokratische Republik Kongo, Burundi, Ruanda, Uganda, Tansania. Also es kann zu einem Flächenbrand werden, wenn dieser Funke nicht sofort gelöscht wird, der

  • 20.08.2004Interview

    UNO befürchtet weitere Gewalt zwischen Hutu und Tutsi

    Doris Simon: Die Menschen, die in den letzten Wochen und Monaten in das kleine ostafrikanische Land Burundi geflüchtet sind, haben in ihrer Heimat im Ostkongo Schreckliches gesehen und oft selber erlebt. Letzte Woche holte sie die Gewalt wieder ein,

  • 02.08.2004Interview

    Hilfe für Aufnahmeländer von Flüchtlingen verstärken

    Ländern Afrikas und auch in anderen Erdteilen aktiv. In Afrika kümmern wir uns vor allem um die Konflikte, von denen man hier in den Medien sehr wenig hört, zum Beispiel Angola, Kongo oder Burundi, in denen es sehr viele lokale Konflikte gibt. Aber sehr

  • 15.07.2004Hintergrund

    Heimatlos, mittellos und hoffnungslos

    Ich habe in Flüchtlingslagern im ehemaligen Zaire gearbeitet und in Ruanda, in Burundi und Tansania, ich war in Liberia, der Elfenbeinküste, in Kambodscha und Dschibuti, aber das hier wird angesichts der logistischen Probleme die größte Herausforderung

  • 18.10.2003Hintergrund

    "Zuletzt gesehen in Ostpreußen..."

    in Bagdad geworden ist. Wir haben ja viele Somalier hier in Deutschland. Man wundert sich immer, wie viele Ausländer bei uns in Deutschland leben aus den verschiedensten Ecken. Ruanda zum Beispiel, Burundi. Als die Krise dort losging, haben wir

  • 26.06.2003Hintergrund

    Nation Building als Konzept

    ' zählen Angola, Burundi, Kongo, Sierra Leone, Sudan und Afghanistan. In gescheiterten Staaten gibt es weder eine legitimierte noch eine faktische Staatsmacht, die die Bevölkerung im eigenen Land schützen und sie nach außen repräsentieren könnte. In

  • 23.05.2003Interview

    Verabschiedung der von den USA und Großbritannien eingebrachten Irak-Resolution im UN-Sicherheitsrat

    fürchterlich dramatische Lage, eine Katastrophe in Zentralafrika, in Ruanda, Burundi, im Kongo, wo jeden Tag sehr viel mehr Menschen als im Krieg umgebracht werden, wo ein paar hundert Blauhelmtruppen der Vereinten Nationen nicht im Entferntesten in der Lage

  • 05.09.1999Interview

    Sommaruga

    von Ruanda und von Burundi - dort gibt es noch interne Konflikte. Ich möchte auch Sierra Leone in Erinnerung rufen. Ich möchte auch in diesem Zusammenhang sagen: Obwohl es nicht ein offener Konflikt ist, darf man im Mittleren Osten Israel und die

Audiosuche

In unserer Mediathek können Sie Beiträge und Sendungen bis zu einem halben Jahr nach der Ausstrahlung nachhören.

Programmtipps

Der brasilianische Autor und Journalist Bernardo Carvalho, aufgenommen in einer Halle auf der Leipziger Buchmesse im März 2018. . Die Buchmesse findet dieses Jahr vom 15. bis 18. März statt. (picture alliance / Monika Skolimowska)
Regierung BolsonarosBrasiliens Kehrtwende in der Kultur
Essay und Diskurs 05.04.2020 | 09:30 Uhr

Seit Jair Messias Bolsonaro Ende 2018 zum brasilianischen Präsidenten gewählt wurde, hat sich die kulturelle Situation des Landes dramatisch verändert. Sogar von einem Kulturkampf wird gesprochen - der besonders für Künstler und Künstlerinnen existentiell ist.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk