Montag, 18.10.2021
 
Seit 08:35 Uhr Wirtschaftsgespräch

Suchergebnisse

Ihre Suche nach "philip banse" erzielte 928 Treffer, davon 74 Audiofiles (Mediathek)Sortierung nach Datum / Relevanz
  • 09.10.2018Wirtschaft und Gesellschaft

    Zukunfts-Fahrplan "Deutschlandtakt" - Schöne neue Bahn-Welt

    Das Bundesverkehrsministerium hat den ersten Entwurf für einen Zukunfts-Fahrplan der Bahn vorgestellt. Nach dem sogenannten Deutschlandtakt sollen alle Züge an wichtigen Knotenpunkten künftig zur halben oder vollen Stunde fahren. Damit verbunden sind Milliarden-Investitionen in die Infrastruktur.

  • 01.10.2018@mediasres

    01.10.2018 - Die Sendung zum Nachhören - Kinder und Influencing in sozialen Medien / Warum Googles Geld vor allem in deutsche Verlage fließt

    Bernhard Zwischen Spielzeug und Youtube - Kinder und Influencing in sozialen Medien Beitrag von Philip Banse Die Schlagzeile von morgen: Altmark Zeitung Salzwedel Moderation: Michael Borgers

  • 01.10.2018@mediasres

    Kinder als Influencer - Videodreh statt Spielplatz

    Die neunjährige Miley ernährt mit ihrem YouTube-Kanal angeblich ihre ganze Familie. Bleibt ihr da noch Zeit Kind zu sein? Oder missbrauchen ihre Eltern sie als Werbeträger? Über minderjährige Influencer diskutierten Fachleute in Berlin.

  • 22.09.2018Campus & Karriere

    Der digitale Blick auf das eigene Tun - Warum immer mehr Lehrkräfte bloggen

    Sie bieten Einblicke in den Unterricht, geben pädagogische Tipps oder stoßen Diskussionen über Probleme im Referendariat und im Schulalltag an: Immer mehr Lehrkräfte bloggen. Online erhalten sie dabei jede Menge Feedback - bei den eigenen Kolleginnen und Kollegen stößt ihrr Tun oft eher auf Desinteresse.

  • 12.09.2018@mediasres

    12.09.2018 - Die Sendung zum Nachhören - Kontrolle über Algorithmen | WDR-Belästigungsvorwürfe - Abschlussbericht

    reguliert werden Beitrag von Philip Banse Belästigungsvorwürfe im WDR - Prüferin Wulf-Mathies legt Ergebnisse vor Kollegengespräch mit Henning Hübert Medienglosse: Barbaradio - Schöneberger auf allen Kanälen Von Arno Orzessek Die Schlagzeile von morgen:

  • 12.09.2018Umwelt und Verbraucher

    Nutzerkonten im Internet - Ein Passwort für alle Online-Dienste

    Internetnutzer, aber durch die an einem Punkt versammelten Daten auch ein lohnendes Geschäft für die US-Riesen. Jetzt versuchen auch einige deutsche Unternehmen, sogenannte Identitätsplattformen zu etablieren. Philip Banse, wer sind diese Anbieter? Phlip Banse:

  • 04.09.2018@mediasres

    Meşale Tolu zurück in Deutschland - "Sie haben versucht, die Tür einzuschlagen"

    Die Journalistin Meşale Tolu ist seit dem Wochenende zurück in Deutschland. Gemeinsam mit Reporter Ohne Grenzen äußerte sie sich kritisch zur Sicherheitslage für Journalisten in der Türkei. Gemeinsam fordern sie: die Bundesregierung muss bei Besuchen Druck machen.

  • 04.09.2018@mediasres

    04.09.2018 - Die Sendung zum Nachhören - Begegnung mit Mesale Tolu | Lieber mit als über Ostdeutsche sprechen

    Spielkamp, Algorithm-Watch "An der Situation hat sich nichts verändert" - Eine Begegnung mit Mesale Tolu Beitrag von Philip Banse Andere Brille gesucht: Lieber mit als über Ostdeutsche sprechen Kollegengespräch mit Christoph Richter, Landeskorrespondent in

  • 30.08.2018Marktplatz

    Heimunterhaltung - Von Beamern, Smart-TVs und dummen Displays

    Lausprecher verteilen den Ton bei Bedarf in der ganzen Wohnung? Was gilt es noch bei der Einrichtung der perfekten Heimunterhaltung zu beachten? Antworten geben Philip Banse und seine Gäste - natürlich unter Einbeziehung der neusten Trends der IFA. Hörerfragen

  • 29.08.2018Wirtschaft und Gesellschaft

    Online-Marktplatz für Selbstgemachtes - Abschied von Dawanda

    Nach zwölf Jahren kann die Online-Plattform Dawanda für Selbstgemachtes nicht mehr aus eigener Kraft wachsen - und gibt auf. Für manche Verkäufer ein herber und abrupter Einschnitt. Ihnen bleibt der Wechsel zur US-Firma Etsy. Mit noch mehr Konkurrenten.

  • 24.08.2018Wirtschaft und Gesellschaft

    Großkonzerne in der Hauptstadt - Boomtown Berlin?

    Arm aber sexy – das gilt angeblich für Berlin. Denn: nur wenige große Unternehmen haben hier ihren Sitz, entsprechend rar sind gut bezahlte Arbeitsplätze. Bis jetzt - denn immer mehr Konzerne verlegen Teile ihres Geschäfts oder gar den Hauptsitz an die Spree. 

  • 23.08.2018Wirtschaft am Mittag

    Anzeigen gegen Influencer - Wenn das Marmeladenbrot zur Werbung wird

    Influencer sind Menschen, die über ihre Reichweite in sozialen Netzwerken Geld verdienen - zum Beispiel, weil Unternehmen dafür zahlen, dass die Internetstars ihre Produkte in die Kamera halten. Manchmal passiert das aber auch kostenlos. Ist es dann Werbung? Die Grenzen sind nicht immer eindeutig.

  • 10.08.2018Deutschland heute

    Ein ungebetener Nachbar - Proteste gegen Google-Campus in Berlin-Kreuzberg

    Der geplante Google-Campus in Berlin-Kreuzberg trifft auf Widerstand. Ein Bündnis von Bürgern bezieht klare Position gegen das Unternehmen: "Google ist kein guter Nachbar und wir wollen die nicht hier haben". Sie befürchten hohe Mieten und die Vertreibung alteingesessener Anwohner.

  • 10.07.2018Campus & Karriere

    Plagiatsvorwurf - CDU-Politiker kämpft um den Doktortitel

    Die FU Berlin will dem Bundestagsabgeordneten Frank Steffel die Doktorarbeit entziehen. Ein bezahlter Plagiatsjäger hatte die Universität auf die falsche Zitierweise seiner Dissertation hingewiesen. Steffel werde die Entscheidung juristisch anfechten, erklärte der Anwalt des CDU-Politikers.

  • 19.06.2018Campus & Karriere

    Digitalisierung in Deutschland - Ein Wirrwarr von Schul-Clouds

    Zur Digitalisierung von Schulen gehören nicht nur Computer, WLAN oder smarte Tafeln. Auch die Möglichkeit, Dokumente zu speichern und auszutauschen, ist für den Unterricht an vielen Schulen wichtig. Entstanden ist eine bunte und vielfältige Landschaft, die untereinander aber schlecht vernetzt ist.

  • 12.06.2018Campus & Karriere

    Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger - Das Geld kommt oft nicht an

    Gutes Schulmaterial, Musikunterricht, Klassenfahrten oder Nachhilfe: Dafür reicht in vielen armen Familien das Geld nicht. Seit einigen Jahren gibt es deshalb das Bildungs- und Teilhabepaket. Das Konzept wird allgemein begrüßt, an der Umsetzung gibt es jedoch teils heftige Kritik.

  • 06.06.2018Campus & Karriere

    Karrierebörse - Absolventen von Auslandsschulen gesucht

    Seinen Abschluss an einer deutschen Auslandsschule zu machen, kann große Vorteile bringen. Neben der deutschen Sprache ist das Wissen über das Herkunftsland für große Unternehmen interessant. Auf einer Karrierebörse in Berlin sind trotzdem nur wenige Verbände und Firmen vertreten.

  • 25.05.2018Campus & Karriere

    20 Jahre Bologna-Prozess - Chancen auf Berufseinstieg für Absolventen umstritten

    Zu praxisfern und zu wenig anerkannt - das sind die Hauptkritikpunkte am Bachelor: Absolventen fühlen sich in einigen Fächern nicht ausreichend für den Berufseinstieg vorbereitet, manche Unternehmen misstrauen dem Abschluss. Doch es gibt auch positive Bilanzen.

  • 17.05.2018@mediasres

    17.05.2018 - Die Sendung zum Nachhören - Datenschutz-Grundverordnung, Radioprogramm in Timor Leste

    bringt Beitrag von Philip Banse "Tikitoke" - Ein Radioprogramm in Timor Leste thematisiert häusliche Gewalt Interview mit Christian Schulte, freier Journalist Vorschau auf @mediasres im Dialog Die Schlagzeile von morgen: Osterholzer Kreisblatt Moderation:

  • 17.05.2018@mediasres

    EU Datenschutz-Grundverordnung - Aus für das User-Tracking zu Werbezwecken?

    Fast die komplette Online-Werbung funktioniert nach dem Tracking-Prinzip: Nutzer werden beobachtet, Interessen-Profile angelegt und basierend darauf Werbeanzeigen eingeblendet. Nächste Woche tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, die das Tracking viel schwieriger macht - und so auch die Verlage treffen kann.

  • 14.05.2018Campus & Karriere

    Deutscher Schulpreis - Jubel in Greifswald

    Gewinner des Deutschen Schulpreises ist die Martinschule in Greifswald. Die Evangelische Privatschule überzeugte die Jury mit der Art und Weise, wie sie Inklusion lebt und wie Menschen mit unterschiedlichsten Einschränkungen und Fähigkeiten lernen.

  • 26.04.2018@mediasres

    Informationsfreiheitsgesetz - Gericht stärkt Auskunftsansprüche von Bürgern

    dem Strich die gleiche Transparenz und Kontrolle der Verwaltung", so der Journalist Philip Banse in @mediasres. In den Berichten, die der Präsident in Form von Bundestagsdrucksachen veröffentlicht, erkläre der Präsident der Öffentlichkeit laut Banse

  • 19.04.2018Umwelt und Verbraucher

    Studie - Wie gut ist die fleischlose Ernährung von Kindern?

    die Eltern fragen sich, ob das wohl gesund sein kann. Antworten aus wissenschaftlicher Sicht gab es heute in Berlin. Forscher stellten eine groß angelegte Studie über Kinderernährung mit und ohne tierische Bestandteile vor. Philip Banse in Berlin - wie

  • 18.04.2018Umwelt und Verbraucher

    Facebook und Google - Was die Datensammler über uns wissen

    Google und Facebook speichern persönliche Daten - über viele Jahre. Auch wenn diese Tatsache jedem Nutzer bekannt sein dürfte, ist das konkrete Ausmaß vielen nicht bewusst. Wer sich seine Daten herunterlädt, kann von dem Umfang schon mal überwältigt sein. Zwei Beispiele.

  • 13.04.2018Campus & Karriere

    Projekt ABCami - Deutschunterricht auf Arabisch

    Viele Migranten können mit normalen Deutschkursen nichts anfangen, weil sie kaum etwas verstehen. Das Projekt ABCami bietet bilinguale Kurse an, die in Moscheen oder anderen vertrauten Orten stattfinden. Auch Analphabeten werden gefördert - sie sollen dadurch selbstständiger werden.

  • 03.04.2018Umwelt und Verbraucher

    Regionale Netzentgelte - Warum der Strompreis vom Wohnort abhängt

    Netzentgelte werden für die Leitungen erhoben, durch die Strom zum Kunden transportiert wird. Sie sind der größte Einzelposten beim Strompreis und fallen sehr unterschiedlich aus. Wie viel Netzbetreiber kassieren hängt auch von der Besiedlungsdichte ab, weswegen Strom auf dem Land tendenziell teurer ist als in der Stadt.

  • 22.03.2018Marktplatz

    Breitbandausbau - Schnelles Internet in Eigenregie

    private Helfer wie Landwirte die Gräben buddeln? Welche rechtlichen, finanziellen. praktischen und sozialen Hürden gilt es zu nehmen? Und was sagen Menschen, die es geschafft haben? Philip Banse und seine Gäste bieten Praxisbeispiele, Tipps und

  • 08.03.2018@mediasres

    08.03.2018 - Die Sendung zum Nachhören - Verdachtsberichterstattung, Medienpläne für Schulen

    Verdachtsberichterstattung | 60sek zum Frauentag | Medienpläne für Schulen | Kolumne: Was sind alternative Medien? zum Nachhören Mit folgenden Beiträgen und Gesprächen: : Journalisten diskutieren Privileg und Verantwortung Von Philip Banse

  • 08.03.2018@mediasres

    Verdachtsberichterstattung - Dürfen die das?

    Medien sollen nicht nur über Tatsachen berichten, sondern auch aufdecken und aufklären. Dabei geht es - wie bei Dieter Wedel - oft um Vorwürfe und Verdächtigungen. Wie sollten Journalisten mit diesen heiklen Fällen umgehen?

  • 06.03.2018Umwelt und Verbraucher

    DWD-Klimadaten 2017 - "Ein ganz normales Klimawandeljahr"

    Wiederum sehr warm, wenn auch nicht Temperaturrekord, viele Stürme und extremer Regen - das sind die wichtigsten Eckdaten für das zurückliegende Klimajahr 2017. Oder wie es Thomas Deutschländer vom Deutschen Wetterdienst ausdrückt: ein ganz normales Klimawandeljahr.

  • 15.02.2018Campus & Karriere

    Warnstreiks in Berlin - Studentische Mitarbeiter auf der Straße

    Berlin ist das einzige Bundesland, das studentische Mitarbeiter nach Tarifvertrag bezahlt. Doch dieser ist nun abgelaufen. Jetzt sind studentische Mitarbeiter erneut in den Ausstand getreten, um einen besseren Lohn zu fordern.

  • 02.02.2018Umwelt und Verbraucher

    Discounter - Lidl kennzeichnet Frischfleisch nach Haltungsart

    Mit einem vierstufigen System zur Tierhaltung wird der Lebensmittel-Discounter Lidl ab April Frischfleisch kennzeichnen. Dadurch soll den Kunden ermöglicht werde, Fleisch aus besserer Haltung zu kaufen. Zwar wird dieser Schritt von Umwelt-Organisationen begrüßt, allerdings wird dadurch auch die gesetzliche Lücke deutlich.

  • 25.01.2018Umwelt und Verbraucher

    Verkehrsplanung - Besser zu Fuß durch die Stadt

    Abgase, rasende Autos, lange Ampelphasen - Fußgänger werden in Städten oft nicht bevorzugt behandelt. Das Deutschen Institut für Urbanistik arbeitet derzeit an einer bundesweiten Fußverkehrsstrategie und plädiert dafür, mehr zu Fuß zu gehen.

  • 16.01.2018Campus & Karriere

    Berliner Hochschulen - Studentische Mitarbeiter legen Arbeit nieder

    Die Gewerkschaften Erziehung und Wissenschaft und Verdi haben die studentischen Mitarbeiter der Berliner Hochschulen zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Gefordert wird unter anderem eine Erhöhung des Stundenlohns auf 14 Euro und eine Anpassung an die Lohnentwicklung - denn in Berlin seien die Kosten für viele Hiwis explodiert.

  • 16.01.2018Umwelt und Verbraucher

    Konzepte gegen zuviel Flächenverbrauch - Baulücken schließen, Brachen bebauen

    Rund 60 Hektar Wald, Wiesen und Felder müssen täglich Straßen und Siedlungen weichen. Dabei wollten Bundesregierung und EU den Flächenverbrauch eigentlich deutlich senken. Neue Konzepte sollen nun dabei helfen, die Bebauung nachhaltiger zu gestalten. Ein umstrittener Vorschlag kommt dabei vom Naturschutzbund Deutschland.

  • 15.01.2018Campus & Karriere

    GroKo-Sondierungspapiere - "Aufbruch in der Bildung"

    Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD vorgestellt, und in Sachen Bildung und Forschung, da haben sich die Parteien einiges vorgenommen. Philip Banse fasst die wichtigsten Punkte zusammen: Philip Banse: Union und SPD haben vereinbart, als Regierungsparteien knapp

  • 10.01.2018Umwelt und Verbraucher

    Stromnetzbelastung - Vorfahrt für Kohlestrom

    Eigentlich haben erneuerbare Energien Vorrang, ins deutsche Stromnetz eingespeist zu werden. Doch die Leistungsfähigkeit des Netzes ist begrenzt, deswegen wird die Stromproduktion von bestimmten Erzeugern immer wieder gebremst - in der Regel sind das Ökostromlieferanten. Wie lässt sich dieser Widerspruch auflösen?

  • 21.12.2017Marktplatz

    Smart Toys - Der Spion im Kinderzimmer

    Teddys, Puppen, Plastik-Roboter: Im Kinderzimmer von heute sind diese oft mit Lautsprecher und Mikrofonen ausgestattet und können mit dem Internet verbunden werden. Experten sehen das kritisch, denn wer Böses im Sinn hat, kann sich ganz einfach über Bluetooth einwählen. Und: Eltern können ihre Kinder so überwachen.

  • 06.12.2017Umwelt und Verbraucher

    Crowdinvesting - Keine sichere Geldanlage

    Bei Crowdinvesting wird mit kleinen Beträgen und ohne Banken direkt über das Internet in Firmen und Projekte investiert. Verbraucherschützer haben die Geldanlage unter die Lupe genommen und sehen sie kritisch.

  • 05.12.2017Wirtschaft am Mittag

    Jahresbilanz Deutscher Bauernverband - Landwirte verdienen wieder mehr

    Aufatmen bei deutschen Landwirten: Für viele Agrarprodukte bekommen sie wieder deutlich mehr Geld als in den vergangenen zwei Jahren. Das lässt sich aus der Jahresbilanz des Deutschen Bauernverbandes ablesen - Entwarnung will Bauernpräsident Joachim Rukwied aber nicht geben.

  • 30.11.2017Campus & Karriere

    VR-Brillen in MINT-Fächern - "Der Mensch ist ein 3-D-Augentier"

    greifen", sagte er im Dlf. VR helfe, Wissen zu vertiefen. Philip Banse: Wie motivierend es sein kann, wenn Digitalisierungsprojekte in der Welt sind und wirklich klappen, das können wir jetzt besprechen mit Mario Mosbacher, er ist hier bei mir im Ü

  • 07.11.2017@mediasres

    Jugendmedienschutz - Nazi-Begriffe in Spiele-Apps

    Einige Anbieter von Spiele-Apps für Jugendliche verstoßen gegen deutsches Recht, weil darin ungestraft nationalsozialistische Inhalte verbreitet werden können. Jugendschützer fordern strengere Kontrollen und Konsequenzen, doch das gestaltet sich schwierig.

  • 26.10.2017@mediasres

    Podcast-Boom - Reden ist Gold

    Jederzeit hören, was einen interessiert. Seit Jahren wächst das Angebot an Podcasts auf vielen unterschiedlichen Plattformen. Für die Macher geht es darum, ihre Launen und Leidenschaften einzubringen, sagt der Journalist und Podcaster Philip Banse

  • 18.10.2017Umwelt und Verbraucher

    Recycling - Neues Leben für Plastikmüll

    Zahnpastatuben, Shampooflaschen, Kekstüten - in gelben Säcken findet sich so einiges an Plastikmüll. Vieles landet in Verbrennungsofen, weil sich die Plastikarten häufig stark unterscheiden. Der Naturschutzbund Nabu stellt Ansätze vor, wie sich mehr Kunststoffabfall wiederverwerten lassen könnte.

  • 16.10.2017Wirtschaft und Gesellschaft

    Preisanpassung bei der Bahn - Es wird billiger – und teurer

    Die Bahn passt zum 10. Dezember ihre Preise an. Durchschnittlich wird es 0,9 Prozent teurer. Aber nicht überall. Manche Strecken werden auch billiger - zu manchen Zeiten. Hier einige Beispiele.

  • 16.10.2017Campus & Karriere

    Studierende auf Wohnungssuche in Berlin - Nichts geht ohne Einkommenscheck der Eltern

    Der Markt für günstige Wohnungen hat sich in den vergangenen Jahren verschärft. Das trifft auch viele Studierende in der Hauptstadt. "Die Wohnungssituation in Berlin ist extrem angespannt", sagt Stefan Grob vom Deutschen Studentenwerk.

  • 09.10.2017@mediasres

    Medienbeobachterkongress in Berlin - Computer alleine können noch keine Fake News erkennen

    Die Technik sei noch nicht so weit entwickelt, unwahre Behauptungen von Computern analysieren zu lassen, haben Experten ausgewertet. Auf einer Tagung in Berlin haben sie auch darüber diskutiert, welche Eigenschaften Computerprogramme haben müssten, um Falschmeldungen vollautomatisch und in Echtzeit zu finden.

  • 25.09.2017Campus & Karriere

    Juniorwahl - Wie hätte unsere Schule gewählt?

    Die meisten Schüler dürfen noch nicht wählen. Bei der Juniorwahl haben bundesweit rund 800.000 junge Menschen trotzdem ausgetestet, wie eine Wahl an ihrer Schule ausgegangen wäre. Die Wahlbeteiligung lag bei 85 Prozent. Das Wahlergebnis überrascht allerdings.

  • 07.09.2017Marktplatz

    Vernetzte Autos - Datenkrake oder smarter Begleiter?

    hinter der Kurve liegt. Welche Daten werden gespeichert? Auch welche Gefahren sind damit verbunden? Diese und Ihre Fragen diskutiert Philip Banse mit diesen Epertinnen und Experten: Marion Jungbluth, Mobilitäts-Expertin beim Verbrauchzentrale

  • 21.07.2017Wirtschaft am Mittag

    Hacking bei Firmen - Täter sollen oft Mitarbeiter sein

    Die Hacker-Attacke Wannacry beunruhigte Mitte Mai Krankenhäuser, Firmen, und die Bevölkerung weltweit. Eine Umfrage vom Verfassungsschutz und dem Digitalwirtschafts-Verband Bitkom unter Unternehmen in Deutschland legen jetzt nahe: Wannacry war nur die Spitze des Eisbergs.

Audiosuche

Audiosuche

In unserer Mediathek können Sie Beiträge und Sendungen bis zu einem halben Jahr nach der Ausstrahlung nachhören.

Programmtipps

Blick auf das Dorf Riace, Aspromonte Nationalpark, Kalabrien, Italien, Europa iblchg02182896 Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Urheberrechtes hinsichtlich der Namensnennung des Fotografen im direkten Umfeld der Veröffentlichung! (imago / imagebroker)
Ein Integrationsmodell wird abgewickeltRiace im Visier der Lega
Das Feature 19.10.2021 | 19:15 Uhr

Riace war ein Musterbeispiel an Integration. Flüchtlinge brachten neues Leben in das sterbende Dorf an der ionischen Küste Kalabriens. Bis 2018 lebten Einheimische und Migranten friedlich miteinander. Dann kam der Bürgermeister unter Hausarrest, und die Flüchtlinge wurden weggebracht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk