Montag, 18.10.2021
 
Seit 10:30 Uhr Nachrichten

Suchergebnisse

Ihre Suche nach "philip banse" erzielte 928 Treffer, davon 74 Audiofiles (Mediathek)Sortierung nach Datum / Relevanz
  • 02.09.2014Wirtschaft am Mittag

    Uber-Verbot - Fahrdienst fährt trotzdem in Berlin

    Der Fahrdienstvermittler Uber ist Taxifahrern schon lange ein Dorn im Auge. Die Branche fürchtet Einnahmenverluste und ist deshalb gegen Uber vor Gericht gezogen. Heute wurde der Dienst per einstweiliger Verfügung gestoppt - allerdings ist er dennoch in Berlin verfügbar.

  • 02.09.2014Umwelt und Verbraucher
  • 01.09.2014Umwelt und Verbraucher

    Handygespräche - Kostenfalle Auslandsgespräche

    Seit die EU-Kommission strenge Vorgaben für Mobilfunkanbieter macht, sind Handygespräche aus dem Urlaub erschwinglich geworden. Mit einer Einschränkung: Der Ferienort sollte nicht in Deutschland liegen, wenn der Gesprächspartner im EU-Ausland wohnt. In diesem Fall können Minutenpreise von 1,49 Euro oder mehr berechnet werden.

  • 28.08.2014Wirtschaft am Mittag
  • 27.08.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Gehaltsunterschiede - Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern wächst

    Obwohl Frauen gut ausgebildet, qualifiziert und erfahren sind, schützt sie das nicht davor, deutlich weniger zu verdienen als ihre männlichen Kollegen. Wie aktuell diese Wahrheit auch heute noch ist, belegt eine neue Studie. Die Macher sehen den Staat in der Pflicht, soll sich künftig was ändern.

  • 22.08.2014Umwelt und Verbraucher
  • 08.08.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Reihe zum Konsum - Fachhandel gegen Internet

    Gesellschaft", vom 4. bis 8. August, immer ab 17:05 Uhr im Deutschlandfunk. Die geplanten Beiträge: Montag, 4. August Ludger Fittkau Dienstag, 5. August Peter Hild Mittwoch, 6. August Philip Banse Donnerstag 7. August Jörg Sauerwein Freitag, 8. August Susanne

  • 06.08.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Sommerserie: Fachhandel versus Internet - Spagat für den Textilhandel kann gelingen

    Kleider und Schuhe werden schon oft im Internet gekauft. Doch viele Menschen wollen nicht zehn Teile bestellen und dann acht zurück schicken. Da ist der Einzelhandel im Vorteil - der aber selbst vom Onlinehandel profitieren kann.

  • 06.08.2014Umwelt und Verbraucher
  • 04.07.2014Deutschland heute

    Billigkleidung von Primark - Im Kaufrausch setzt das Gewissen aus

    Nicht erst seit den vermeintlichen Hilferufen in Kleidungsstücken steht der Textildiscounter Primark wegen seiner Arbeitsbedingungen in der Kritik. Bei der Eröffnung eines neuen Primark-Ladens am Berliner Alexanderplatz störte das aber nur wenige.

  • 30.06.2014Umwelt und Verbraucher

    Wohnungsunternehmen - Geplante Mietpreisbremse drückt auf die Stimmung

    Die Große Koalition streitet über die Mietpreisbremse und das, obwohl Union und SPD sie gemeinsam planen. Bei einer Bilanz der Wohnungswirtschaft in Berlin warnten die Lobbyisten, dieses Instrument verhindere Neubauwohnungen - und die Wohnungsnot würde weiter steigen.

  • 27.06.2014Umwelt und Verbraucher

    EEG-Gesetz - Energiewende wird global

    Der Weltenergierat, in dem sich unter anderem große Energieproduzenten zusammengeschlossen haben, hat eine Studie über den unterschiedlichen Umgang mit der Energiewende weltweit vorgelegt. Deutschland ist dabei zwar noch eher vorn – aber andere Länder holen schnell auf.

  • 23.06.2014Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

    Überwachung - Leben mit dem Datenschatten

    Dass die Kontrolle der Massen nicht alleine das Geschäft von Geheimdiensten ist, zeigt der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar in seinem Buch "Überwachung total". Seine These: Die Snowden-Erkenntnisse sind nur die Spitze des Eisbergs.

  • 13.06.2014Umwelt und Verbraucher

    Onlinehandel - Das Rückporto zahlt künftig der Käufer

    Eine neue EU-Richtlinie sorgt für Veränderungen im Internethandel. In Zukunft dürfen Anbieter wie Amazon und Zalando die Portokosten für zurückgeschickte Ware dem Kunden in Rechnung stellen. Aber es gibt auch gute Nachrichten für die Verbraucher.

  • 11.06.2014Wirtschaft am Mittag

    Start-ups in Berlin - Ein deutsches Silicon Valley

    In Berlin entsteht auf einem alten Brauereigelände ein deutsches Silicon Valley, die "Factory". Rund 600 Entwickler, Firmengründer und Finanziers sollen hier in unmittelbarer Nähe zusammenkommen - denn kurze Dienstwege machen vieles einfacher. Google hat eine Million Euro investiert.

  • 10.06.2014Wirtschaft am Mittag

    E-Commerce und Versandhandel - Branche freut sich über Umsatzsteigerungen

    Die Stimmung unter Deutschlands Onlinehändlern ist bestens. Das zeigt eine repräsentative Befragung des "Branchenverbandes E-Commerce und Versandhandel". Das Geschäft brummt. Und auch in die Zukunft blickt der interaktive Handel optimistisch.

  • 06.06.2014Umwelt und Verbraucher

    Energiewende - Gabriel fordert "Sonnensteuer" für selbsterzeugten Strom

    Steigt der Eigenstromanteil in Deutschland, sinken die Einnahmen durch die EEG-Umlage. Energie- und Wirtschaftsminister Gabriel will daher auch sogenannte Eigenversorger an den Kosten beteiligen. Die Opposition wirft ihm vor, mit dieser Forderung die Geschäftsmodelle der Energiekonzerne retten zu wollen.

  • 05.06.2014Marktplatz

    Internetsicherheit - Kommunikation auf Smartphones meist öffentlich

    Texte, Bilder oder Videos per Smartphone austauschen, ohne, dass jemand mitlesen kann - dafür sind Chat-Apps, auch Instant Messanger genannt, prinzipiell deutlich besser geeignet als E-Mails. Doch ausgerechnet der populärste Vertreter dieser Gattung, WhatsApp, ermöglicht keine wirklich vertrauliche Kommunikation.

  • 04.06.2014Umwelt und Verbraucher

    Wohnen in Deutschland - "Jeder dritte Mieter könnte kaufen"

    "Wo sind die expandierenden Regionen im Land und wo möchten die Deutschen am liebsten wohnen?" Das sind einige der Fragen, die die Sparda-Banken durch eine bundesweite Umfrage beantwortet haben wollten. Deshalb haben sie die Institute Prognos und Allensbach beauftragt, Antworten zu finden.

  • 29.04.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Verbraucherschutz - Neue App soll Siegel erklären

    Was sagen Labels und Siegel über die Güte eines Produkts aus? Was Käufern eigentlich mehr Orientierung bringen soll, führt nicht selten zu Verwirrung. Mit einer neuen Label-App für Smartphones will das Verbraucherministerium die Sache verständlicher machen.

  • 29.04.2014Umwelt und Verbraucher

    Smartphone-App - Mehr Durchblick im Siegel-Dschungel

    Eigentlich sollen sie für Klarheit sorgen, doch in ihrer Menge verursachen sie eher Verwirrung: Siegel auf Elektroartikeln, Label auf Lebensmitteln. Eine spezielle App soll nun Abhilfe schaffen.

  • 28.04.2014Umwelt und Verbraucher

    Energieausweis für Immobilien - Deutsche Umwelthilfe plant Marktüberwachung

    Wie viel Energie verbraucht eigentlich meine Wohnung? Diese Frage soll ab dem 1. Mai schon vor dem Kauf durch einen Energieausweis beantwortet werden. Diese Angaben sind dann Pflicht, jedoch bisher noch ohne Kontrollen, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe.

  • 15.04.2014Umwelt und Verbraucher

    Studie - Pumpspeicher und ihre Bedeutung für die Energiewende

    Ein Mosaikstein zum Gelingen der Energiewende könnte auch der Ausbau von Speicherkapazitäten sein, wie zum Beispiel von Pumpspeicherwerke. Denn Wind- und Sonnenenergie müssen gespeichert werden für Zeiten, in denen eben kein Wind und keine Sonne sind. Die Deutsche Energieagentur hat nun eine Studie zum Thema vorgestellt.

  • 11.04.2014Umwelt und Verbraucher

    Kohlekraft - Smog-Land China als Klimaretter

    Chinas Kohleausstoß ist beispiellos, wochenlang halten sich die giftigen Dunstglocken in den Städten und machen die Bewohner krank. Eine radikale Reduzierung der Kohlekraft und ein beispielloser Ausbau erneuerbarer Energien sollen die Trendwende bringen – was sogar dem Weltklima spürbar helfen könnte.

  • 08.04.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Windows XP - Eingestellter Support gefährdet Unternehmen

    Obwohl Microsoft schon vor sechs Jahren angekündigt hatte, dass es für Windows XP ab 2014 keine Updates mehr geben wird, haben viele Unternehmen den Systemwechsel auf die lange Bank geschoben. Vor allem kleinen und mittelständischen Betrieben bereitet das Ende des Supports Probleme.

  • 07.04.2014Campus & Karriere

    50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr - "Ich bin sehr glücklich über meine Entscheidung"

    Das Freiwillige Soziale Jahr wurde vor 50 Jahren per Gesetz geboren, um vor allen jungen Menschen die Gelegenheit zu bieten, sich sozial zu betätigen in Pflegestationen, Altenheimen oder Sportvereinen. Nach dem Abitur ist für viele der ideale Zeitpunkt gekommen: um anderen zu helfen oder auch in ein Berufsfeld hinein zu schnuppern.

  • 04.04.2014Wirtschaft und Gesellschaft

    Programm der Bundesregierung - Langzeitarbeitslose aus dem Abseits holen

    nur um Geld, wie Philip Banse berichtet. Die Bundesregierung will ab dem kommenden Jahr mit einem neuen Programm 30.000 Langzeitarbeitslose in Lohn und Brot bringen. Das soll geschehen, indem Vertreter der Bundesagentur für Arbeit Langzeitarbeitslose

  • 31.03.2014Campus & Karriere

    Deutsche Digitale Bibliothek - Ein kultur- und bildungspolitisches Jahrhundertwerk

    Sie soll einmal die Online-Angebote von 30.000 Museen, Lesesälen, Konzerthäusern, Archiven und Forschungseinrichtungen bündeln und kostenlos zugänglich machen. Die Deutsche Digitale Bibliothek, ein gemeinsames Projekt von Bund und Ländern, ist in einer ersten Vollversion an den Start gegangen. Ein kostenloses Angebot, das eine dauerhafte Finanzierung sucht.

  • 28.03.2014Umwelt und Verbraucher

    Earth Hour - Symbolisches Licht ausknipsen

    Zum achten Mal werden am 29. März wieder Millionen Menschen rund um den Globus für eine Stunde das Licht ausschalten. Initiiert hat das Projekt der WWF. Die Umweltorganisation will 2014 mit der Aktion nicht nur ein Zeichen setzen, sondern auch Gelder für konkrete Umweltprojekte sammeln.

  • 27.03.2014Marktplatz

    Bildung - Mit Online-Kursen studieren

    Welche Anbieter gibt es? Wie teuer ist die Online-Bildung und was kann ich mit den Zertifikaten anfangen? Philip Banse und seine Gäste informieren live von der Bildungsmesse didacta in Stuttgart. Gästeliste: Sebastian Vogt FernUniversität Hagen Norbert

  • 26.03.2014Wirtschaft am Mittag

    Gute Jahresbilanz - Bertelsmann auf Erfolgsspur

    Bertelsmann ist ein weit verzweigtes Unternehmen mit vielen Sparten. In seiner Jahresbilanz kann der Konzern ein veritables Wachstum bei Umsatz und Gewinn vorweisen. Möglich wurde das auch, weil strukturell rückläufige Geschäfte konsequent abgebaut wurden.

  • 20.03.2014Umwelt und Verbraucher

    Treibhausgase - Mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft

    Das Umweltbundesamt stellt der Landwirtschaft in Deutschland eine schlechte Klimabilanz aus: Die Branche sei für 15 Prozent des Treibhausgas-Ausstoßes verantwortlich. Die Behörde prangert vor allem die Fleischproduktion und die Umwandlung von Wäldern, Wiesen sowie Mooren in Ackerland an.

  • 11.03.2014Campus & Karriere

    Hochschulpolitik - Streit um bundesweite Studierendenvertretung

    Der Freie Zusammenschluss von StudentInnenschaften (fzs) kämpft mit Imageproblemen. Der einzigen bundesweiten Studierendenvertretung werden Vetternwirtschaft und verschleppte Reformen vorgeworfen. Kritiker fordern die Schaffung eines neuen Gremiums, angesiedelt beim Bundesbildungsministerium.

  • 28.02.2014Campus & Karriere

    Doktorandenpreise - Keine messbare Karrierehilfe

    Mehr als 25.000 Menschen machen jedes Jahr in Deutschland ihren Doktor. Mit zahlreichen Preisen werden die Besten unter ihnen prämiert. Doch ein Preis wirkt sich nicht zwingend karrierefördernd aus: Sein Anteil an einer erfolgreichen Laufbahn ist kaum messbar.

  • 13.02.2014Umwelt und Verbraucher

    Verkehrsprojekte - BUND hält Forderungen der Länder für überzogen

    Für die Bundesländer ist es ein bisschen wie an Weihnachten. Beim Bundesverkehrsministerium haben sie eingereicht, welche Straßen sie mit finanzieller Unterstützung aus Berlin saniert oder neu gebaut haben wollen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz kritisiert dabei Maßlosigkeit.

  • 12.02.2014Umwelt und Verbraucher

    EEG-Reform - Solarbranche fordert Nachbesserungen

    Mitte Januar hat Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) seine Pläne zur Reform der Ökostrom-Förderung vorgestellt: Der Bau neuer Wind-, Solar- und Biomasse-Kraftwerke soll begrenzt werden und die garantierten Abnahmepreise für den erzeugten Strom sinken. Von der Ökostrom-Branche hagelt es Kritik.

  • 11.02.2014Campus & Karriere

    Medienpädagogik - Überforderte Lehrer, unvorsichtige Schüler

    Jugendliche surfen täglich fast drei Stunden im Internet, ergab eine Studie. Lehrer hingegen sind nicht selten von digitalen Medien überfordert. Für Schulen ist es deshalb oft schwer, über Risiken und Chancen des Internets aufzuklären.

  • 30.01.2014Marktplatz

    Videostreaming-Dienste

    spricht Philip Banse mit Expertinnen und Experten. Studiogäste Nico Jurran, Computer-Zeitschrift c´t Oliver Trettin, Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V. Andreas Wildfang, Realeyz.tv Link zum Thema

  • 29.01.2014Umwelt und Verbraucher

    Bündnis Bürgerenergie - Dezentrale Stromversorgung fördern

    Sigmar Gabriel will die Förderung erneuerbarer Energien reformieren. Seine Pläne stoßen jedoch beim Bündnis Bürgerenergie auf Ablehnung. Der Verein setzt sich für mehr dezentrale Stromversorgung ein. Denn die Bürgerenergie, so eine Sprecherin, sei der "Marktführer der Energiewende."

  • 16.01.2014Marktplatz

    Virtuelles Geld - Bitcoins als Alternative zu Euro und Girokonto

    Im Zug der Finanzkrise haben alternative Währungen an Bedeutung gewonnen, allen voran die sogenannten Bitcoins. In einigen Berliner Cafés und Geschäften kann man mit dem digitalen Geld bereits bezahlen.

  • 16.01.2014Umwelt und Verbraucher

    Abfall - Müll verwerten, aber richtig

    Die Deutschen haben 2012 eine halbe Million Tonnen weniger Hausmüll produziert als im Jahr zuvor, insgesamt aber immer noch über 36 Millionen Tonnen. Das teilte das Statistische Bundesamt heute mit. Tipps, wie man Müll besser verwertet, gab der Naturschutzbund bei einer Veranstaltung in Berlin.

  • 14.01.2014Umwelt und Verbraucher

    Lebensmittelhersteller - Lobbyverband verspricht Transparenz

    Die Werbung für Lebensmittel und auch deren Produktion sind immer wieder Gegenstand heftiger Kritik. Im Verein "Die Lebensmittelwirtschaft" präsentieren die Hersteller ihre Sicht.

  • 10.01.2014Campus & Karriere

    Wissenschaft - Allianz gegen Armut

    Um die komplexen Zusammenhänge zu überblicken, die weltweit zu Armut führen, haben sich Wissenschaftler verschiedener Disziplinen in einem Netzwerk zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie für mehr Gerechtigkeit sorgen - auch von Deutschland aus.

  • 30.12.2013Umwelt und Verbraucher

    Bitcoins - Digitale Währung mit starken Schwankungen

    Bitcoins sind eine digitale Währung: Sie braucht keine Banken, sondern wird allein auf den Computern der weltweiten Bitcoin-Gemeinschaft errechnet und verwaltet. Und genau hier liegen die Risiken.

  • 18.12.2013Kultur heute

    Berlins neue Zentral- und Landesbibliothek - Mehr als ein Haus zum Bücher ausleihen

    Auf dem Gelände des früheren Flughafens Tempelhof soll die neue Zentral- und Landesbibliothek Berlin entstehen. Zwei ganz verschiedene Entwürfe sind in der engeren Auswahl. Das Projekt könnte aber noch am Widerstand der Bürger scheitern.

  • 02.12.2013Campus & Karriere

    Neue Studie - Gute Einstiegschancen nach dem Praktikum

    Bundesweit wurden 7500 Praktikanten für eine neue Studie befragt. Dabei zeigt sich: Praktikanten sind in der Regel deutlich zufriedener als noch vor einigen Jahren. Doch Unternehmen müssen sich mehr anstrengen, die jungen Arbeitnehmer langfristig zu binden.

  • 18.11.2013Umwelt und Verbraucher

    Umwelt und Verbraucher vom 18.11.2013

    ) 2. Die Sonne abschirmen statt CO2 reduzieren? Deutsche Wissenschaftler sehen Geoengineering skeptisch (Daniela Siebert) 3. Die Sonne einfangen, und zwar dauerhaft: IRES-Konferenz zu Speichertechnologie (Philip Banse) 4. Verbrauchtipp, Klimaschutz,

  • 18.11.2013Umwelt und Verbraucher

    Speichertechnologie - Die Sonne dauerhaft einfangen

    Zu den zentralen Fragen der Energiewende zählt, ob sich erneuerbare Energien irgendwann in größerem Stil speichern lassen.

  • 05.11.2013Wirtschaft und Gesellschaft

    "Wie geht's denn so?"

    Darüber, wie sich das Wohlergehen von Menschen messen lässt, können Wissenschaftler nächtelang streiten. Ist es das Wirtschaftswachstum? Das Ausmaß von Demokratie? Die OECD hat in einer neuen Studie versucht, Antworten zu finden.

  • 01.11.2013Wirtschaft am Mittag

    Das Geschäft mit den Pleiten

    gibt es dafür klare Regeln. Wer aber bestimmt eigentlich, welcher Verwalter welches Unternehmen betreut? Wie steht es um die Bezahlung - wer legt die Höhe fest? Nach welchen Regeln funktioniert diese Geschäftstätigkeit? Diesen Fragen ist Philip Banse

Audiosuche

Audiosuche

In unserer Mediathek können Sie Beiträge und Sendungen bis zu einem halben Jahr nach der Ausstrahlung nachhören.

Programmtipps

Blick auf das Dorf Riace, Aspromonte Nationalpark, Kalabrien, Italien, Europa iblchg02182896 Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Urheberrechtes hinsichtlich der Namensnennung des Fotografen im direkten Umfeld der Veröffentlichung! (imago / imagebroker)
Ein Integrationsmodell wird abgewickeltRiace im Visier der Lega
Das Feature 19.10.2021 | 19:15 Uhr

Riace war ein Musterbeispiel an Integration. Flüchtlinge brachten neues Leben in das sterbende Dorf an der ionischen Küste Kalabriens. Bis 2018 lebten Einheimische und Migranten friedlich miteinander. Dann kam der Bürgermeister unter Hausarrest, und die Flüchtlinge wurden weggebracht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk