Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

SudanDreijährige Übergangsphase vereinbart

Die Flagge des Sudan (AFP)
Die Flagge des Sudan (AFP)

Das Militär im Sudan hat eine Einigung mit der Protestbewegung auf eine dreijährige Übergangsphase verkündet.

Während dieser Zeit soll ein neu zu bildender Regierungsrat die Verantwortung übernehmen. In den neuen Rat werden militärische und zivile Vertreter berufen; eine Vereinbarung über die genaue Zusammensetzung soll spätestens morgen unterzeichnet werden.

Im April hatte die Armee den drei Jahrzehnte lang autoritär herrschenden Präsidenten Baschir gestürzt; seitdem regiert ein Militärrat. Die Protestbewegung sieht in diesem Gremium aber eine Fortsetzung der Regierung Baschirs.