Die Nachrichten
Die Nachrichten

SüdkoreaGericht bestätigt lange Haftstrafe für Ex-Präsidentin Park

Die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye erreicht das Gerichtsgebäude in Seoul.  (dpa/Kim Hong-Ji)
Die Verurteilung der früheren südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye ist rechtskräftig, hier ein Archivbild. (dpa/Kim Hong-Ji)

In Südkorea hat das Oberste Gericht die Verurteilung der früheren südkoreanischen Präsidentin Park zu 20 Jahren Haft wegen Korruption bestätigt.

Sie muss außerdem eine Geldstrafe von umgerechnet 13,5 Millionen Euro zahlen. Das Verfassungsgericht hatte die konservative Politikerin 2017 des Amtes enthoben. Später wurde Park verhaftet und wegen Machtmissbrauchs, Korruption, Nötigung und anderer Vorwürfe angeklagt.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.