Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

SyrienErste Kommunalwahl seit sieben Jahren

Man sieht die Hand eines Mannes, der einen Wahlzettel in eine Wahlurne wirft. (AFP / LOUAI BESHARA)
In Syrien finden zum ersten Mal seit Jahren Kommunalwahlen statt. (AFP / LOUAI BESHARA)

Im Kriegsland Syrien wählen die Menschen erstmals seit sieben Jahren neue Gemeinderäte.

Die Wahllokale sollen noch bis mindestens 19.00 Uhr geöffnet bleiben. Möglich ist die Stimmabgabe aber nur in den von der Regierung kontrollierten Gebieten, was etwa zwei Dritteln des Landes entspricht. Die übrigen Gebiete werden von Rebellen und kurdischen Milizen beherrscht.

Die letzte Kommunalwahl in Syrien fand im Dezember 2011 statt, wenige Monate nach dem Beginn des Bürgerkriegs. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Sana bewerben sich mehr als 40.000 Kandidaten um die knapp 18.500 Sitze in den Räten.