Die Nachrichten
Die Nachrichten

Syrien-HilfeEntwicklungsminister Müller kritisiert ausbleibende Zahlungen

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) (dpa / Michael Kappeler)
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) (dpa / Michael Kappeler)

Bundesentwicklungsminister Müller hat an die Syrien-Geberländer appelliert, die zugesagten Hilfsgelder zügig zu überweisen.

Die meisten Teilnehmer der Londoner Geberkonferenz hätten die versprochenen Hilfen noch nicht geleistet, sagte der CSU-Politiker in Berlin. Internationale Organisationen benötigten Planbarkeit. Das Geld müsse sofort in Projekte vor Ort fließen. Die Unicef-Koordinatorin Boutin beklagte, das Kinderhilfswerk habe insgesamt bislang nur sechs Prozent der versprochenen Gelder erhalten. - Bei der Londoner Geberkonferenz waren im Februar Zusagen von rund neun Milliarden Euro gemacht worden.