Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

SyrienRegimetruppen nehmen Daraa ein

In den Trümmern der syrischen Stadt Daraa weht nach der Eroberung der Stadt durch Regierungssoldaten die syrische Flagge. (AFP)
Die syrische Flagge in Daraa (AFP)

Truppen des syrischen Regimes sind in die bisher von Aufständischen kontrollierte Stadt Daraa einmarschiert.

Im syrischen Staatsfernsehen war zu sehen, wie Soldaten die syrische Fahne über dem Hauptplatz der Stadt hissten. Die Rebellen hatten sich zuvor mit Syriens Verbündetem Russland darauf verständigt, ihre schweren Waffen abzugeben. Sie kontrollierten zuletzt noch einen Teil der Stadt, waren aber von Regierungstruppen eingeschlossen.

Die Rückeroberung Daraas ist für Machthaber Assad auch symbolisch bedeutsam. Denn dort begannen im Frühjahr 2011 die regierungskritischen Proteste, deren gewaltsame Unterdrückung später zum Bürgerkrieg führte, in dem bisher mehr als 400.000 Menschen ums Leben kamen.

Diese Nachricht wurde am 12.07.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.