KünstlerhilfeThe Edge von U2 versteigert Gitarren

U2-Gitarrist The Edge will Musikern in New Orleans mit einer Auktion finanziell helfen.

25.11.2021

Sänger Bono (l) und der Gitarrist David Howell Evans "The Edge" (r) von der Band U2 stehen am 06.12.2017 in der U-Bahn der Linie U2.
Sänger Bono (l) und der Gitarrist David Howell Evans "The Edge" (r) von der Band U2 2017 in der U-Bahn. (picture alliance / dpa / Anja Caspary)
The Edge wird am 11. Dezember Gitarren versteigern, dazu gehören auch zwei Instrumente, die er bei U2-Auftritten gespielt hat. Der Gitarrist sagte: "Es sind echt krasse Gitarren, auf denen ich lange gespielt habe und sie werden fehlen."
Die Auktion wird von der Wohltätigkeitsorganisation Music Rising veranstaltet, die nach dem Hurrikan "Katrina" 2005 von Edge und Produzent Bob Ezrin gegründet wurde. Die Organisation half damals, Instrumente zu ersetzen, die im Hochwasser verloren gegangen waren. Mit der Coronavirus-Pandemie fand Music Rising einen neuen Zweck. Nun sollen Musiker, die durch die Pandemie in finanzielle Not geraten sind, Geld bekommen. Zu den anderen berühmten Gitarristen, die eine Gitarre für die Versteigerung abgegeben haben, gehören Guns N’ Roses-Gitarrist Slash und Paul McCartney. Auch Ron Wood von den Rolling Stones habe eine gespendet, sagte Edge.
Nach Edges Worten hat U2 nicht vor, bald wieder auf Tour zu gehen. Wenn die Gruppe wieder auf Tournee gehe, wolle er, dass Fans dabei sicher seien.
Diese Nachricht wurde am 25.11.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.