Montag, 27.05.2019
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteQuerköpfeKünstlerdynastien im Kabarett 10.10.2018

ThemensendungKünstlerdynastien im Kabarett

Wenn die Eltern schon auf allen Bühnen zuhause sind, die deren Kinder noch erobern wollen, kann das Fluch und Segen sein. Einige gehen gemeinsame Karrierewege, andere distanzieren sich, um sich selbst zu finden. Was die Künstlerfamilien über Generationen aber verbindet, ist ihre Liebe zur Kleinkunst.

Von Regina Kusch und Andreas Beckmann

Die Kabarettistin, Sängerin und Autorin Sandra Kreisler (Simone Hofmann )
Die Kabarettistin, Sängerin und Autorin Sandra Kreisler (Simone Hofmann )

Sandra Kreisler musste zum Beispiel erst ihren eigenen Stil finden, um die Chansons ihres Vaters singen zu können.
Robert Rating ist auch gerne politisch wie sein Vater, aber nur dann, wenn ihm eine gute Melodie dazu einfällt. Anstatt selbst im Rampenlicht zu stehen, hat Hanna Kuster lieber das Management für ihre Mutter Barbara übernommen. Philipp Schaller konnte seinem Vater Wolfgang schon im Dresdener Kabarettensemble Herkuleskeule zuschauen, wie man Grenzen austestet und spaziert heute in seinen Soloprogrammen selbst zielstrebig darüber hinweg. Herbert und Sebastian Janata aus Wien haben gemeinsam Spaß als Worried Man & Worried Boy, und das nicht nur mit den alten Liedern des Vaters.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk