Dienstag, 25.09.2018
 
Seit 13:30 Uhr Nachrichten
StartseiteMarktplatzWie Unverheiratete vorsorgen sollten03.05.2018

Trennung ohne TrauscheinWie Unverheiratete vorsorgen sollten

Im Herzen nah, vor dem Gesetz einander fremd: Unverheiratete Paare sind noch immer in vielem schlechter gestellt als Verheiratete - und das gilt nicht nur bei der Steuererklärung. Das Leben in wilder Ehe muss organisiert und abgesichert werden. Was ist beim Erbrecht zu beachten?

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Auf blauem Hintergrund sind die Silhouetten einer Familie mit Mutter, Vater, Tochter und Sohn in weiß zu sehen. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)
Wie können unverheiratete Eltern den Nachwuchs absichern? (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Wie wird die eigene Immobilie finanziert? Wer haftet wofür? Viele der fast drei Millionen Paare ohne Trauschein haben zudem Kinder. Wie können unverheiratete Eltern den Nachwuchs absichern? Wie sollten sie für den Todesfall vorsorgen? Und was passiert, wenn die wilde Ehe scheitert?

Im "Marktplatz" gibt unsere Expertenrunde wichtige Tipps für das Leben ohne Trauschein und beantwortet Ihre Fragen dazu.

Gäste

Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk