Die Nachrichten
Die Nachrichten

TschechienNächtliche Ausgangssperre wegen steigender Coronavirus-Fälle

Menschen tragen Masken in Prag, Tschechien.  (www.imago-images.de)
Menschen tragen Masken in Prag (www.imago-images.de)

In Tschechien hat die Regierung wegen stark steigender Coronavirus-Fälle eine nächtliche Ausgangssperre angekündigt.

Der erhoffte Rückgang der Neuinfektionen sei nicht eingetreten, sagte Gesundheitsminister Prymula in Prag. Die vergangene Woche erlassenen strengen Beschränkungen hätten nur geringfügige Auswirkungen gehabt. Die Ausgangssperre soll am Mittwoch in Kraft treten und bis zum 3. November zwischen
21 und 4.59 Uhr gelten. Die Menschen dürfen in dieser Zeit nur noch das Haus verlassen, um zur Arbeit oder mit dem Hund auf die Straße zu gehen. Geschäfte müssen dann um 20.00 Uhr sowie Sonntags komplett schließen.

Diese Nachricht wurde am 27.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.