Die Nachrichten
Die Nachrichten

TürkeiCelik: EU-Fortschrittsbericht ist nicht konstruktiv

Zu sehen ist der türkische Europaminister Ömer Celik auf einer Pressekonferenz im slowakischen Bratislava. (picture-alliance / dpa / Jakub Gavlak)
Der türkische Europaminister Ömer Celik (picture-alliance / dpa / Jakub Gavlak)

Der türkische Europaminister Celik hat den jüngsten EU-Fortschrittsbericht zu seinem Land kritisiert.

Der Bericht sei weder konstruktiv, noch trage er zur weiteren Annäherung an den Westen bei, sagte Celik in Ankara. Dennoch wolle die Türkei an der Perspektive einer Vollmitgliedschaft festhalten. Man scheue sich nicht davor, die Kapitel zu öffnen, die Justiz, Freiheit und Sicherheit behandelten, meinte Celik. - Die EU-Kommission hatte in ihrem heute veröffentlichten Bericht die Politik des türkischen Staatspräsidenten Erdogan kritisiert. Dabei wurde vor allem auf die Repressalien gegen Regierungskritiker verwiesen. Die Außenbeauftragte Mogherini warnte vor einer Gefährdung der parlamentarischen Demokratie.