Die Nachrichten
Die Nachrichten

TürkeiEU-Kommission legt Fortschrittsbericht vor

Die türkische Staatsflagge weht neben der Europafahne. (picture alliance / dpa / Matthias Schrader)
Die EU-Kommission kritisiert die Entwicklung in der Türkei (picture alliance / dpa / Matthias Schrader)

Die EU-Kommission stellt heute in Brüssel ihren Fortschrittsbericht zum Stand der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei vor.

Darin wird Medienberichten zufolge die Entwicklung in dem Land seit dem gescheiterten Militärputsch im Juli kritisiert. Die Brüsseler Behörde sieht insbesondere die Meinungsfreiheit und die Unabhängigkeit der Justiz in Frage gestellt. - Die EU-Staaten hatten bereits die jüngsten Festnahmen von Journalisten der Zeitung "Cumhuriyet" und Politikern der Oppositionspartei HDP kritisiert. - Die EU-Kommission legt auch die jährlichen Fortschrittsberichte zur Bewertung der Beitrittsgespräche mit Albanien, Mazedonien, Montenegro und Serbien vor.