Die Nachrichten
Die Nachrichten

TürkeiPolizei nimmt zahlreiche Personen bei Razzien gegen Kurden fest

Zu sehen ist mit weißer Schrift auf blauem Hintergrund: "Die Nachrichten". (Deutschlandfunk )
(Deutschlandfunk )

Die türkische Polizei hat bei Razzien in Istanbul und Ankara gegen mutmaßliche kurdische Extremisten 20 Menschen festgenommen.

Unter ihnen seien mehrere ranghohe Beauftragte der prokurdischen Partei HDP, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Zu den Festgenommenen gehöre zudem der Vorsitzende des türkischen Menschenrechtsverbands, hieß es weiter.

Die Staatsanwaltschaft hatte unlängst beim höchsten Gericht der Türkei die Auflösung der HDP beantragt. Sie warf der Partei vor, Verbindungen zur verbotenen Arbeiterpartei PKK zu haben.

Diese Nachricht wurde am 19.03.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.