Die Nachrichten
Die Nachrichten

TürkeiVerfassungsrichter festgenommen

Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan auf dem Taksim-Platz in Istanbul. (AFP / Bulent Kilic)
Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan auf dem Taksim-Platz in Istanbul (AFP / Bulent Kilic)

In der Türkei geht die Regierung nach dem gescheiterten Putsch gegen Kritiker vor.

Türkische Medien berichten von Ermittlungen gegen 140 Richter und Staatsanwälte. Ihnen werde die Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation und Beteiligung am Putschversuch vorgeworfen. Auch zwei Verfassungsrichter sollen festgenommen worden sein. Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Sofuoglu, sagte im Deutschlandfunk, er habe die Sorge, dass unter dem Deckmantel des Putsches nun viele Oppositionelle und Journalisten festgenommen werden könnten, die mit der Aktion aber nichts zu tun gehabt hätten.