Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

TunesienPräsidentschaftskandidat kommt auf freien Fuß

Nabil Karoui, aussichtsreicher Präsidentschaftskandidat in Tunesien. (HASNA / AFP)
Der tunesische Präsidentschaftskandidat Nabil Karoui. (HASNA / AFP)

Wenige Tage vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Tunesien hat ein Gericht die Freilassung des inhaftierten Kandidaten Karoui angeordnet.

Der Medienunternehmer war mit gut 15 Prozent der Stimmen knapp hinter dem Verfassungsrechtler Saied in die Stichwahl eingezogen, die am Sonntag stattfinden soll. Seit August saß er allerdings wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und Geldwäsche in Untersuchungshaft. Karoui sieht seine Inhaftierung politisch motiviert und fordert eine Verschiebung der Abstimmung.