Dienstag, 16.07.2019
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteLänderzeit10 Jahre Inklusion in Deutschland20.03.2019

Umdenkprozess gelungen?10 Jahre Inklusion in Deutschland

Live aus dem Inklusionshotel „Villa Stern“ in Oldenburg

Seit zehn Jahren lernen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in vielen deutschen Schulen. Schließlich bedeutet Inklusion, dass jeder Mensch dazu gehört - ein Anspruch, der nicht nur Schulen, sondern auch Arbeitgeber teilweise überfordert. Das Inklusionshotel Villa Stern will zeigen, wie ein Miteinander gelingen kann.

Eine Sendung von Bettina Köster und Jürgen Wiebicke (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das Inklusionshotel Villa Stern in Oldenburg (Deutschlandradio / Hotel Villa Stern, Oldenburg)
Inklusion - gelebter Alltag im Hotel und Café Villa Stern in Oldenburg (Deutschlandradio / Hotel Villa Stern, Oldenburg)

Gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft – das fordert die UN-Behindertenrechtskonvention, die Deutschland 2009 unterzeichnet hat. Seitdem versuchen z.B. Schulen und Arbeitgeber, dem Anspruch gerecht zu werden, jeden Menschen so zu akzeptieren, wie er oder sie ist. Mit unterschiedlichem Erfolg: Bei der integrierten Gesamtschule in Oldenburg werden Kinder mit und ohne Behinderung gut gemeinsam unterrichtet. Andere Schulen haben Schwierigkeiten, den Inklusionsgedanken umzusetzen. Ähnlich ist die Situation am Arbeitsplatz. Viele Arbeitgeber sind oft zurückhaltend und zahlen lieber eine Strafe.

Ist die Inklusion tatsächlich in unserer Gesellschaft angekommen?

Vor welchen Herausforderungen stehen Schulen und Arbeitgeber, wenn es um die Umsetzung geht?

Diese Fragen diskutieren wir u.a. heute in der Länderzeit vor Ort.

Gesprächsgäste:

  • Gesine Multhaupt, Lehrerin der Helene Lange Schule in Oldenburg
  • Silke Lühmann, Lehrerin der Helene Lange Schule in Oldenburg
  • Bettina Unruh, Geschäftsführerin des Inklusionshotels Villa Stern
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Inklusionshotels Villa Stern
  • Schülerinnen und Schüler

Diskutieren Sie mit: Rufen Sie kostenfrei an unter: 00 800 4464 4464. Oder schreiben Sie eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk