Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteLänderzeitUmstrittene Gasförderung31.07.2013

Umstrittene Gasförderung

Der Streit über Chancen und Risiken von Fracking

Bedeutende Schiefergasvorkommen sollen zukünftig auch in Deutschland mit Hilfe von Fracking aus tiefen Gesteinsschichten herausgelöst werden. Doch die Umweltverträglichkeit dieser Fördermethode ist ebenso umstritten wie die wirtschaftlichen Gewinnchancen.

Moderation: Michael Roehl

Die Vorbehalte gegen Fracking sind groß (picture alliance / dpa / Martin Schutt)
Die Vorbehalte gegen Fracking sind groß (picture alliance / dpa / Martin Schutt)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
<p>Und so wird in den Bundesländern,auf Bundesebene und innerhalb der EU heftig über Risiken und Chancen von Fracking diskutiert. <br /><br />Der Versuch der Bundesregierung, einen gesetzlichen Kompromiss zu finden, ist jüngst gescheitert. Damit geht die Debatte um das Für und Wider von Fracking in die nächste Runde.<br /><br />Die "Länderzeit" versucht eine aktuelle Bestandsaufnahme des Streits um die Förderung von Schiefergas in Bund und Ländern. Und natürlich ist Ihre Meinung gefragt: <br /><br />Diskutieren Sie mit, rufen Sie kostenfrei an oder schreiben Sie uns: <br /><strong>Tel: 00 800 4464 4464</strong><br /><strong>E-Mail: <papaya:link href="http://www.dradio.de/aod.99999.de.html?dram:broadcast_id=148" text="laenderzeit@dradio.de" title="Länderzeit" target="_blank" /></strong><br /><br /><br />Gesprächspartner:<br /><br /><li>Katherina Reiche<br />Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit<br /><li>Miriam Ahrens<br />Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V.<br /><li>Oliver Kalusch<br />Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.</p>

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk