Die Nachrichten
Die Nachrichten

UnionAlthusmann mahnt festgelegtes Verfahren für Kanzlerkandidaten-Kür an

Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen (dpa/picture alliance/Peter Steffen)
Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen (dpa/picture alliance/Peter Steffen)

Der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Althusmann plädiert dafür, künftig ein festgelegtes Verfahren für die Kür des Kanzlerkandidaten der Unionsparteien zu etablieren.

Mit Bundeskanzlerin Merkel an der Spitze habe man in den vergangenen 16 Jahren keine Entscheidung treffen müssen, sagte Althusmann im Deutschlandfunk. Der Machtkampf zwischen dem CDU-Vorsitzenden Laschet und CSU-Chef Söder habe nun deutlich gemacht, dass künftig klare Entscheidungsstrukturen festgelegt werden müssten. Dabei gelte es, die jeweilige Parteibasis einzubinden. Für den bevorstehenden Bundestagswahlkampf sei entscheidend, dass die Union geschlossen auftrete, erklärte Althusmann. Nur so könne man die Wählerinnen und Wähler überzeugen.

Diese Nachricht wurde am 21.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.