Sonntag, 23.02.2020
 
Seit 15:05 Uhr Rock et cetera
StartseiteSternzeitFabelhaftes dunkles Einhorn26.01.2020

Unscheinbares Sternbild bei SiriusFabelhaftes dunkles Einhorn

Das Einhorn steht im Schatten von Sirius und den großen Wintersternbildern mit Orion und Zwillingen. Die blassen Lichtpunkte lassen sich nur von sehr dunklen Beobachtungsorten aus erkennen, dafür verzaubert das Einhorn mit einer rötlich schimmernden Blüte am Firmament.

Von Dirk Lorenzen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Grafik mit dem Sternbild Einhorn, es befindet sich links von Orion und oberhalb des Großen Hundes (Stellarium)
Das Sternbild Einhorn befindet sich links von Orion und oberhalb des Großen Hundes (Stellarium)

Gegen 22 Uhr steht Sirius, der hellste Stern des Nachthimmels, genau im Süden. Oberhalb von ihm funkelt die ganze Pracht der Wintersternbilder mit Orion, Zwillingen und Co.

Doch etwas oberhalb von Sirius, im Bereich zwischen Kleinem Hund und Orion trabt auch eines der unscheinbarsten Sternbilder über das Firmament: das Einhorn.

Dieses Fabelwesen hat keinerlei auffallende Sterne. Die blassen Lichtpunkte des Einhorns lassen sich nur von wirklich dunklen Beobachtungsorten aus erkennen.

Niemandsland für griechische und chinesische Astronomen

Der niederländische Kartograph Petrus Plancius hat das Sternbild Anfang des 17. Jahrhunderts erstmals verzeichnet. Für die antiken Griechen war dieser Himmelsbereich Niemandsland.

Sogar die chinesischen Astronomen, denen es sonst nie an Phantasie mangelt, selbst in recht leuchtschwachen Konstellationen große Figuren zu erkennen, sahen nur in vier Sternen dieser Region die größten Flüsse Chinas - sonst nichts.

Blasse Sterne des Einhorns

Zwar sind die Sterne des Einhorns äußerst blass - aber das Tier läuft mitten durch die Milchstraße und so verfügt es über sehr schöne Sternhaufen und Nebel.

Besonders markant ist der Sternhaufen NGC 2244, eine Gruppe junger heißer Sterne, umgeben vom Rosettennebel.

Die Sterne regen mit ihrer Ultraviolettstrahlung das Gas zum Leuchten an und zaubern so eine rötlich schimmernde Blüte an das Firmament. Die fein strukturierte Rosette hat einen Durchmesser von rund 130 Lichtjahren.

Der dunkle, sehr sternarme Bereich oberhalb von Sirius ist nicht etwa nichts – er ist das Einhorn!

Das Sternbild Einhorn (Monoceros) in einer historischen Darstellung  (Flamsteed)Das Sternbild Einhorn (Monoceros) in einer historischen Darstellung (Flamsteed)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk