Donnerstag, 15.11.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

US-Kongresswahlen 2018

Midterms in den USADonald Trump feiert den Wahlausgang

Donald Trump bleibt sich treu: Die Schlappe seiner Republikaner im Repräsentantenhaus macht Donald Trump nicht zum großen Thema - stattdessen feiert der US-Präsident den Erfolg im Senat. Zwar macht er den Demokraten Angebote, verbindet diese aber gleich mit Drohungen.

Wahlen in den USAEs wird schwerer für Trump

Bei den Kongresswahlen in den USA haben die Republikaner von US-Präsident Trump einen Rückschlag hinnehmen müssen: Sie verloren die Mehrheit im Repräsentantenhaus an die oppositionellen Demokraten. Das dürfte dem Präsidenten das Regieren künftig deutlich erschweren. Aber die Demokraten haben ihrerseits nicht nur Grund zur Freude: Im Senat konnten die Republikaner ihre Mehrheit vermutlich sogar ausbauen.

Ergebnisse

Midterms - worum es geht

AnimationSo wählen die USA

Am 6. November 2018 wählen die US-Bürger einen neuen Kongress. Zur Wahl stehen das Repräsentantenhaus und der Senat. Ein Stimmungstest für den Präsidenten. 

ÜbersichtUS-Midterms - was wichtig ist

Die Zwischenwahlen in den USA sind entscheidend für den künftigen Handlungsspielraum des Präsidenten. Denkbar sind mehrere Szenarien. Wir erklären, was Sie zu den Midterms wissen müssen.

Hintergrund und Analyse

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk