Die Nachrichten
Die Nachrichten

US OpenDjokovic schlägt Federer

Novak Djokovic spielt einen Tennisball zurück. (dpa / picture-alliance / Daniel Murphy)
Der Serbe Novak Djokovic schlug den Schweizer Roger Federer im Finale der US Open. (dpa / picture-alliance / Daniel Murphy)

Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic hat zum zweiten Mal nach 2011 die US-Open gewonnen.

Er setzte sich im Finale in New York mit 3:1 Sätzen gegen den Schweizer Roger Federer durch.