Die Nachrichten
Die Nachrichten

US-PräsidentschaftTwitter übergibt @POTUS am 20. Januar an Biden

Die beiden Twitter-Accounts von US-Präsident Trump: @POTUS und @realDonalTrump (imago/Hans Lucas)
Die beiden Twitter-Accounts von US-Präsident Trump: @POTUS und @realdonaltrump (imago/Hans Lucas)

Der Onlinedienst Twitter wird den offiziellen Account @POTUS am Tag der Amtseinführung an den gewählten US-Präsidenten Biden übergeben.

Das gelte auch für den Fall, dass Amtsinhaber Trump seine Niederlage bei der Präsidentschaftswahl bis dahin nicht eingestehe, sagte ein Sprecher von Twitter dem Internetportal "Politico". Auch die offiziellen Accounts des Weißen Hauses (@whitehouse), des Vizepräsidenten (@VP) und der First Lady (@FLOTUS) würden am 20. Janur 2021 übergeben.

An dem Tag wird Biden als 46. Präsident der USA vereidigt. Für die Übergabe der Accounts an ihn ist laut Twitter kein Informationsaustausch mit dem Team von Trump erforderlich. Alle existierenden Tweets würden archiviert und die Konten dann zurückgesetzt.

Der @POTUS-Account hat derzeit rund 32,8 Millionen Follower. Trumps wichtigstes Sprachrohr ist allerdings sein privater Twitter-Account @realDonaldTrump mit rund 88,9 Millionen Followern. @JoeBiden hat nur knapp 19,4 Millionen.

Der demokratische Politiker war am 7. November von führenden US-Medien zum Sieger der US-Präsidentschaftswahl erklärt worden. Amtsinhaber Trump weigert sich, seine Niederlage einzugestehen. Er beklagt Wahlbetrug, legt dafür aber keine Beweise vor.

Diese Nachricht wurde am 21.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.