Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

US-StudieSocial Distancing auch eine Frage des Einkommens

Illustration wie eine Frau und ein Mann sich große Hände zum "Handschlag" reichen. (Imago / Ikon Images)
Welche Faktoren beeinflussen Social Distancing? (Imago / Ikon Images)

Social Distancing hängt auch vom Einkommen ab.

Das legt eine US-Studie im Fachmagazin PNAS nahe. Die Forschenden haben Bewegungsdaten vor und während der Pandemie in den USA ausgewertet. Dafür haben sie frei zugängliche anonymisierte Handydaten verwendet. Ergebnis: Menschen aus reicheren Vierteln waren vor dem Ausbruch der Pandemie die mobilsten. Menschen aus ärmeren Vierteln waren dagegen weniger mobil. Das kehrte sich mit der Pandemie völlig um: Die Menschen aus den wohlhabenderen Viertel blieben Zuhause - Menschen aus ärmeren Vierteln waren im Vergleich mehr unterwegs.

Die Forschenden sagen, dass sie zwar aus ihren Daten keine Ursachen ablesen könnten. Sie glauben aber, dass Menschen aus einkommensschwächeren Vierteln eher Jobs haben, die während einer Pandemie gebraucht werden und die sich nicht ins Homeoffice verlegen lassen, etwa in der Pflege oder im Supermarkt.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Urlaub: Zelt, Wohnwagen, Ferienhaus: Wie der Urlaub 2020 aussehen könnte
+ Reisen: Die aktuellen Regelungen in Deutschland
+ Infektionen: Wie ist die Lage in den Urlaubsländern
+ Unterwegs: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Maskenpflicht in Bussen und Bahnen: Wer setzt sie eigentlich durch?
+ Tourismus: Reise-Kunden können weiter Geld zurück verlangen

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland vergleichsweise niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Welche Zahlen wir zum Coronavirus nennen und warum
+ Desinformation: Warum Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern geworden ist

Ansteckung und Übertragung

+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus?
+ Spätfolgen: Wie sehen die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion aus?
+ Prävention: Wie es derzeit um eine Zweite Welle beim Coronavirus steht
+ Kinder: Wie es um die Gefahr der Ansteckung und Verbreitung bei ihnen steht
+ Tröpfcheninfektion oder Schwebeteilchen: Welche Rolle spielen Aerosol-Partikel bei der Übertragung?
+ Ausbreitung: Wie gefährlich sind Superspreader in der Corona-Pandemie?
+ Massenveranstaltungen: Demos und ähnliches haben die Infektionszahlen offenbar kaum beeinflusst
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält
+ Schwangerschaft: Erstmals wurde in Frankreich eine Übertragung von Covid-19 auf einen Fötus nachgewiesen

Test und Schutz

+ Herbst: Was zu tun ist, wenn Corona und Grippewelle aufeinandertreffen.
+ Tests: Wie sinnvoll sind Corona-Massentests für alle?
+ Tests: Wo man sich testen lassen kann
+ Impfung: So weit ist die Forschung
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.