Die Nachrichten
Die Nachrichten

USAAbstimmung über Abberufung von Gouverneur Newsom hat begonnen

Der Gouverneur von Kalifornien Gavin Newsom während einer Ansprache in Colfax im Januar 2019. (picture alliance / dpa / ZUMA Wire)
Der Gouverneur von Kalifornien Gavin Newsom im Januar 2019. (picture alliance / dpa / ZUMA Wire)

Im US-Bundesstaat Kalifornien hat die Abstimmung über eine Abberufung des Gouverneurs Newsom begonnen.

Der Politiker der Demokraten muss sich einem sogenannten "Recall" stellen, also einer Abstimmung aller Wahlberechtigten über seine Abwahl. Eine Gruppe Republikaner hatte das Verfahren unter anderem wegen der Corona-Politik des 53-Jährigen initiiert. Er hatte im Kampf gegen die Pandemie strikte Maßnahmen verhängt, darunter als landesweit erster Gouverneur weitreichende Ausgangsbeschränkungen.

Mehrere Dutzend Gegenkandidaten treten nun bei dem Verfahren an, um ihn zu ersetzen. Für eine Abberufung müsste mehr als die Hälfte der Wähler gegen Newsom stimmen. In diesem Fall würde der Herausforderer mit der größten Stimmenzahl zu seinem Nachfolger. Die Stimmlokale schließen um fünf Uhr früh unserer Zeit.

Newsom wurde 2018 mit knapp 62 Prozent der Stimmen zum Gouverneur des bevölkerungsreichsten US-Bundesstaates gewählt. Seine reguläre Amtszeit läuft bis Januar 2023.

Diese Nachricht wurde am 15.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.