Die Nachrichten
Die Nachrichten

USABiden ernennt obersten wissenschaftlichen Berater mit Kabinettsrang

Eric Lander war zuletzt Professor an der Harvard Medical School. (GETTY IMAGES NORTH AMERICA)
Eric Lander war zuletzt Professor an der Harvard Medical School. (GETTY IMAGES NORTH AMERICA)

Der oberste wissenschaftliche Berater der US-Regierung erhält erstmals Kabinettsrang.

Der Biologe Eric Lander soll das Büro für Wissenschafts- und Technologie-Politik im Weißen Haus leiten. Lander ist Genetiker; er hat an der Entschlüsselung des menschlichen Erbguts mitgewirkt.

Der künftige Präsident Biden sagte, Lander und sein Team sollten dafür sorgen, dass alles, was die Regierung tue, auf Wissenschaft, Fakten und der Wahrheit basiere. Das werde von entscheidender Bedeutung sein, um die Corona-Pandemie zu beenden.

Diese Nachricht wurde am 16.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.