Die Nachrichten
Die Nachrichten

USAOberster Gerichtshof erklärt Homo-Ehe für zulässig

Unterstützer der Homo-Ehe vor dem Obersten Gerichtshof der USA (dpa/Jim Lo Scalzo)
"Ein großer Schritt in Richtung Gleichheit": Unterstützer der Homo-Ehe demonstrierten heute vor dem Obersten Gerichtshof der USA. (dpa/Jim Lo Scalzo)

Das höchste Gericht der USA hat die Ehe von gleichgeschlechtlichen Paaren in allen 50 Bundesstaaten für zulässig erklärt.

Die amerikanische Verfassung garantiere landesweit ein Recht auf Eheschließungen unabhängig vom Geschlecht, teilten die Richter des Obersten Gerichtshofs zur Begründung mit. Der Beschluss fiel mit einer Mehrheit von 5:4 Stimmen. Nach der Entscheidung müssen nun diejenigen Staaten ihre Praxis ändern, in denen die Homo-Ehe verboten ist. US-Präsident Obama sprach von einem "Sieg für Amerika". - Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Strässer, begrüßte das Gerichts-Urteil. Er habe die Hoffnung, dass man auch in Deutschland eine komplette Gleichstellung zwischen der Lebenspartnerschaft und der Ehe erreichen werde.