Die Nachrichten
Die Nachrichten

USMCAMexiko ratifiziert Änderungen am Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA

Mexikos Präsident Lopez Obrador am Rednerpult. (dpa / AP Photo / Marco Ugarte)
Mexikos Präsident Lopez Obrador fordert von Kanada und den USA nun ebenfalls eine schnelle Ratifizierung. (dpa / AP Photo / Marco Ugarte)

Mexiko hat den Vertragszusatz zum nordamerikanischen Freihandelsabkommen USMCA ratifiziert.

Der Senat des lateinamerikanischen Landes stimmte den mit den USA und Kanada ausgehandelten Änderungen des Abkommens mit 107 Stimmen bei einer Gegenstimme zu.

USMCA wird den 1994 abgeschlossenen nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta ablösen. Die Staats- und Regierungschefs der drei Länder hatten das neue Abkommen am 30. November 2018 am Rande eines G20-Gipfels in Buenos Aires unterzeichnet. Allerdings ist der Ratifizierungsprozess bislang nur in Mexiko abgeschlossen.

Diese Nachricht wurde am 13.12.2019 im Programm Deutschlandfunk gesendet.