Die Nachrichten
Die Nachrichten

VenezuelaPräsident Maduro kündigt Militärmanöver an

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro auf einer Kundgebung in Caracas am 12. März 2016 (dpa / picture-alliance / Miguel Gutierrez)
Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro auf einer Kundgebung in Caracas (dpa / picture-alliance / Miguel Gutierrez)

In Venezuela hat Präsident Maduro umfangreiche militärische Manöver angekündigt.

Das Land müsse sich gegen Bedrohungen aus dem Ausland zur Wehr setzen können und auf alle Szenarien vorbereitet sein, erklärte Maduro nach einer Kabinettssitzung in Caracas. Die Notstandsgesetze, die der Präsident angesichts der Krise im Land in Kraft gesetzt hat, wurden gestern um drei Monate verlängert. Maduro geht aber davon aus, dass sie noch bis ins kommende Jahr Bestand haben werden. Im Rahmen des so genannten wirtschaftlichen Notstands will der linksgerichtete Politiker unter anderem Fabriken verstaatlichen, in denen die Produktion zur Zeit stillsteht. Den Besitzern drohte er Gefängnisstrafen an. - Anhänger und Gegner des Präsidenten versammelten sich erneut zu Demonstrationen in Caracas.