Die Nachrichten
Die Nachrichten

VerbotInnenminister geht gegen "Weisse Wölfe" vor

Thomas de Maiziere (CDU), Bundesinnenminister (dpa / picture-alliance / Soeren Stache)
Thomas de Maiziere (CDU), Bundesinnenminister (dpa / picture-alliance / Soeren Stache)

Bundesinnenminister de Maizière hat den rechtsextremistischen Verein "Weisse Wölfe Terrorcrew" verboten.

Seit heute früh habe es in zehn Bundesländern Durchsuchungen bei führenden Mitgliedern gegeben, teilte ein Ministeriumssprecher mit. Bei dem Verein handelt es sich nach Einschätzung des Hamburger Verfassungsschutzes um einen Zusammenschluss von Neonazis und ehemaligen Angehörigen der Skinhead-Szene. Er habe sich im Jahr 2008 als Fangruppe der rechten Skinhead-Band "Weisse Wölfe" gegründet. Die Mitglieder seien seitdem durch rechtsextremistische Straf- und Gewalttaten in Erscheinung getreten.