Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund
StartseiteInformationen am MorgenEU-Parlament will Rechte von Fluggästen stärken05.02.2014

VerbraucherschutzEU-Parlament will Rechte von Fluggästen stärken

Heute berät das EU-Parlament über die Reform der Fluggastrechte. Wenn sich das Gremium mit seinen Vorstellungen gegenüber der Kommission und den EU-Ländern durchsetzt, bekommen Flugreisende in Zukunft erheblich mehr Rechte.

Von Annette Riedel

Passagiere warten in Frankfurt (AP)
Gestrandet am Flughafen: Welche Entschädigungen gibt es in Zukunft? (AP)
Weiterführende Information

Vorkasse bei Flugbuchung nicht rechtmäßig (Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher, 16.09.2013)

Trotz einiger umstrittener Details ist absehbar, was das Parlament erreichen möchte: 

  • Gestaffelte Entschädigungen, wenn Passagieren stundenlange Verspätungen zugemutet werden
  • Eine Positivliste soll Klarheit schaffen, was unter "höherer Gewalt" zu verstehen ist - dann nämlich muss keine Entschädigung gezahlt werden

Verbraucherschützer warnen, dass die Rechtslage mit der Reform nicht einfacher, sondern komplizierter wird.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk